Nach oben
Startseite>Der Zauber des Mariinski Balletts - Kunst und Kultur in St. Petersburg
Russland Der Zauber des Mariinski Balletts - Kunst und Kultur in St. Petersburg 5 Tage ab 1750 €
Übersicht
Details
Leistungen
Termine & Preise

Der Zauber des Mariinski Balletts - Kunst und Kultur in St. Petersburg

St. Petersburg, die ruhmvolle Stadt im Norden Russlands, muss man einfach gesehen haben.
Eine Vielzahl von stattlichen Palästen und Theatern mit aufwändig gestalteten Fassaden zeugen vom Wohlstand des Zarenhofes und machen die pulsierende, dynamische Metropole als Ganzes zu einem unvergleichlichen Juwel, welches zugleich auf mondäne aber auch schwierige Zeiten zurückblickt. Zahlreiche Kanäle, Inseln und elegante Brücken prägen das Bild und verleihen dem „Venedig des Nordens“ einen besonderen Charakter. Was wäre St. Petersburg ohne dem Russischen Ballett? Freuen Sie sich auf weltberühmte Vorstellungen im prachtvollen Mariinski Theater, einem der bekanntesten Opern- und Balletthäuser der Welt. Kunst, Kultur und Lebendigkeit verbunden mit einer langjährigen Geschichte und einem reichen kulturellen Erbe – das ist St. Petersburg.
Kempinski Hotel Moika 22*****, St. Petersburg
Das Hotel „Kempinski Moika 22“ befindet sich im Herzen von Sankt Petersburg, am Ufer des Moika-Flusses in einem aristokratischen Eigenheim, gegenüber dem Palastplatz und der Eremitage. Das Hotel liegt fünf Minuten zu Fuß vom Newski-Prospekt und den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Mit herzlicher Gastfreundschaft bietet das Hotel einen einzigartigen individuellen europäischen Service. Das Hotel verfügt über 200 Zimmer und Luxusappartements sowie 5 Restaurants und Bars.

Zimmerausstattung Superior Zimmer
Alle Zimmer der Kategorie „Superior“ mit einer Größe von ca. 26m² haben einen Ausblick auf die Stadtlandschaft des historischen Zentrums von St. Petersburg oder auf einem ruhigen Atrium oder Innenhof des Hotels. Ein stilvolles und klassisches Design schafft in den Zimmern eine raffinierte und komfortable Umgebung. Ausgestattet sind die komfortablen Zimmer mit kostenlosem W-LAN, Badewanne oder Dusche, Flachbildfernseher, Schreibtisch und Safe.
St. Petersburg - Eremitage Museum © 123rf
St. Petersburg - Eremitage Museum © iStock
St. Petersburg - Erlöserkirche © 123rf
St. Petersburg - Alexandrinski Theater © iStock
St. Petersburg - "floating restaurant" auf der Newa © iStock
St. Petersburg - Mariinski Theater © iStock
St. Petersburg - Ballerina © 123rf
St. Petersburg - Schloss Peterhof © iStock
St. Petersburg - Nevsky Prospekt © iStock
St. Petersburg - Peter und Paul Festung und Kathedrale © iStock
St. Petersburg - Peter und Paul Festung und Kathedrale © iStock
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 © reisethek.at
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 © reisethek.at
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 © reisethek.at
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 Superior Zimmer © reisethek.at
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 - Badezimmer Superior © reisethek.at
St. Petersburg - Eremitage Museum © 123rf
St. Petersburg - Eremitage Museum © iStock
St. Petersburg - Erlöserkirche © 123rf
St. Petersburg - Alexandrinski Theater © iStock
St. Petersburg - "floating restaurant" auf der Newa © iStock
St. Petersburg - Mariinski Theater © iStock
St. Petersburg - Ballerina © 123rf
St. Petersburg - Schloss Peterhof © iStock
St. Petersburg - Nevsky Prospekt © iStock
St. Petersburg - Peter und Paul Festung und Kathedrale © iStock
St. Petersburg - Peter und Paul Festung und Kathedrale © iStock
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 © reisethek.at
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 © reisethek.at
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 © reisethek.at
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 Superior Zimmer © reisethek.at
St. Petersburg - Kempinski Hotel Moika 22 - Badezimmer Superior © reisethek.at
Highlights
Ballettvorführung im Mariinski Theater „Die Bajadere“ oder „Ein Sommernachtstraum“
Besuch der Eremitage sowie der Peter und Paul Festung mit dem Pantheon des Zaren Romanov
Besuch der historischen Wohnung der Prima Ballerina Mathilda Kschessinskaya
ausgewählte Mittag- und Abendessen
Ausflug Schloss Peterhof
Programmhinweise
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt pro Termin 10 Personen, die maximale Teilnehmerzahl 12 Personen
Der Reiseverlauf kann auf Grund örtlicher Gegebenheit variieren.
Check-in im Kempinski Hotel Moika 22 ist ab 14:00 Uhr und Check-out bis 12:00 Uhr möglich
Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise gesonderte Stornokonditionen gelten: Eintrittskarten können nicht storniert und der Preis nicht erstattet werden.
---
Ihre unverbindlichen Flugzeiten mit Austrian Airlines:
24.04.19 OS611 Wien – St. Petersburg 10.15 - 13.50 Uhr
28.04.19 OS612 St. Petersburg – Wien 14.40 - 16.20 Uhr
18.05.19 OS611 Wien – St. Petersburg 10.15 - 13.50 Uhr
22.05.19 OS612 St. Petersburg – Wien 14.40 - 16.20 Uhr
---
Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Russland einen Nachweis einer gültigen Auslands-Krankenversicherung, ein Visum sowie einen Reisepass der nach Ausreise noch mind. 6 Monate gültig sein muss und ein Einladungsschreiben, welches wir gerne für Sie bei unserer russischen Agentur anfordern. Zur Visabesorgung empfehlen wir unseren Partner www.visum.at/robintours, mit diesem Link erhalten Sie vergünstigte Konditionen. Mehr Informationen
 
1. Tag

Anreise

Flug von Wien nach St. Petersburg. Nach Ihrer Ankunft in St. Petersburg bringt Sie ein Transfer zum Hotel Kempinski Moika 22. Der erste Nachmittag sowie Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung.
2. Tag

Ganztägige „Panorama City Tour“ und Ballettvorführung im Mariinski Theater

Nach dem Frühstück geht es zum ersten Teil der „Panorama City Tour“ um das Lebensgefühl der Stadt und insbesondere ihr historisches Zentrum sowie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Bei einem kurzen Spaziergang durch das Dostojewski Viertel lernen Sie mehr über den weltberühmten russischen Schriftsteller Fjodor Dostojewski. Anschließen kurzer Spaziergang auf dem Newski Prospekt. Der Newski Prospekt ist die Hauptstraße sowie eine der schönsten und wichtigsten Straßen der Stadt. Nicht weit vom Newski Prospekt entfernt steigen die bunten Zwiebeltürme der Erlöserkirche über dem Griboyedov Kanal empor. Bei einem Mittagessen in einem Gourmet-Restaurant können Sie sich über die erlebten Eindrücke in Ruhe austauschen.
Nachmittags besuchen Sie das historische Apartment der Prima Ballerina Mathilda Kschessinskaya. Das Museum ist in einem eleganten Gebäude, einst das Zuhause von Mathilde Kschessinskaya, einer der besten Balletttänzerinnen der Geschichte, untergebracht. Anschließend geht es weiter mit der Fahrt zum Schloss Peterhof. Nicht von ungefähr bezeichnet man Schloss Peterhof mit seinem Schlossgarten gerne als das „russische Versailles“. Hauptattraktionen sind unter anderem die monumentale Treppenanlage, der luxuriös vergoldete Ballsaal und die Privaträume von Peter I. Auf keinen Fall dürfen Sie das berühmte Ensemble von 150 Brunnen und drei Kaskaden verpassen, die mit prächtigen goldenen Statuen geschmückt sind. Auch das erstaunliche „Wasserspiel“ wird Sie während Ihres Spazierganges durch den Park überraschen. Das Abendessen gestalten Sie individuell in Eigenregie bevor es per Transfer zur Ballettvorführung im Mariinski Theater geht. (F/M)
3. Tag

Fortsetzung der „Panorama City Tour“ und Besuch einer klassischen Konzertvorführung

Nach dem Frühstück geht es zum zweiten Teil der „Panorama City Tour“ mit dem Besuch der Peter-und-Paul-Festung und ihrer Kathedrale, wo sich die Grabstätten aller Zaren der Romanov-Dynastie befinden. Die Festung war das erste Gebäude der Stadt und wird als das Fundament St. Petersburgs angesehen. Heute ist der Winterpalast ein Museum und einer der schönsten Plätze der Stadt, von dem man einen hervorragenden Panoramablick auf die Neva und ihr Südufer genießt. Sie besichtigen die Außenansicht des Hauses von Peter dem Großen sowie die Außenansicht des Panzerkreuzers Aurora.
Ihr Mittagessen nehmen Sie auf einem “Floating Restaurant“ ein, bevor die Besichtigung mit dem Besuch des Scheremetjew-Palastes am Nachmittag fortgesetzt wird. Dieser schöne Palast wurde 1740 von Graf Scheremetjew erbaut. Der Graf ließ im Palast ein Theater bauen, in dem Bedienstete und Sklaven spielten. Es galt zur damaligen Zeit als das beste Theater der Stadt. Der Palast ist zur Zeit ein Theater- und Musikinstrumente-Museum mit einer beeindruckenden Ausstellung musikalischer Instrumente. Scheremetjew war ein talentierter Komponist und Chordirektor und zudem Hauptsänger im Kaiserlichen Chor. Aus diesem Grund hat er sich ein eigenes Orchester zusammengestellt und Konzerte im Palast gegeben. Sie genießen an diesem besonderen Ort ein klassisches Konzert und beenden den Tag mit einem Abendessen in einem Panorama Restaurant. (F/M/A)
4. Tag

Fortsetzung der „Panorama City Tour“ und Abendessen bei „den singenden Kellnern“

Nach dem Frühstück geht es zum dritten Teil der „Panorama City Tour“. Kurzer Spaziergang durch das Palastviertel. Fast zwei Jahrhunderte sind seit dem tragischen Tod des bekanntesten und berühmtesten russischen Dichter Alexander Puschkin vergangen, aber die Russen erinnern und lieben seine Bücher noch immer und bewundern seine Einstellung zum Leben. Ihr Besuch führt Sie in den Teil der Stadt, in dem er zwischen seinen vielen langen Reisen gelebt hat. Sie schlendern die mit Kopfsteinpflaster bedeckten Millionnaya-Straße entlang und bewundern dabei die alten Paläste sowie die beeindruckende Atlantis-Skulptur, die die Säulen der Eremitage und den romantischen Winterkanal hält. Sie sehen ferner die elegante Fassade des Hauses, in dem Puschkin gemeinsam mit seiner Frau lebte und wo er nach einem Duell mit einem französischen Offizier des Zaren zur Verteidigung ihrer Ehre starb. Die prachtvolle Eremitage ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg. Sie besteht aus dem Winterpalast, dem früheren Wohnsitz der russischen Zaren, und drei weiteren angrenzenden Gebäuden mit Aussicht auf die Neva. Die Eremitage ist Russlands größtes Museum und eines der bedeutendsten weltweit. Heute beherbergt das Museum fast drei Millionen Objekte und unschätzbare Sammlungen von Skulpturen, Bildern, Kristallen, etc. Die aufwändige Inneneinrichtung, luxuriös gestaltet von den angesehensten Künstlern, ist ein wunderbarer Rahmen für diese einzigartige Sammlung. Das heutige Mittagessen wird individuell auf Eigenregie geplant.
Nachmittags besuchen Sie eines der Theatern Mariinski, Michailovsky oder Alexandrinsky um dann das Abendessen mit den „singenden Kellnern“ im Restaurant „Sadko“ genießen zu können. (F/A)
5. Tag

Heimreise

Genieβen sie noch ein paar freie Stunden in St. Petersburg bevor Sie zu Mittag der Transfer zum Flughafen bringt und die Heimreise anzutreten. (F)
Enthaltene Leistungen
Linienflug Economy Class ab/bis Wien mit Austrian Airlines nach St. Petersburg
4 Übernachtungen im Superior Zimmer des Kempinski Moika 22***** inkl. Frühstücksbuffet
2 ausgewählte Mittag- und Abendessen lt. Reiseverlauf
Tee, Kaffee und Mineralwasser zu allen Essen
Eintrittskarten der Kategorie „Stalls Mitte“ für das Ballett "Die Bajadere" am 25.04.19 oder "Ein Sommernachtstraum" am 19.05.19 im „Mariinski Theater“
Ausführliches Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf
alle Transfers im modernen klimatisierten Kleinbus, Eintritte und Ausflüge laut Reiseverlauf
Deutschsprachige Reiseleitung für alle Besuche und Transfers
1 DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer „St. Petersburg“ pro Zimmer
Nicht enthaltene Leistungen
Trinkgelder & persönliche Ausgaben
Mahlzeiten & Getränke die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind
Kurtaxe, direkt vor Ort zu zahlen
   
TERMIN
Preis
Plätze
24.04.2019 - 28.04.2019
Plätze
ab 1750 €

18.05.2019 - 22.05.2019
Plätze
ab 1880 €

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Wir beraten Sie gerne!
Telefon: +43 (0) 800 560 080
E-Mail: service@reisethek.at
24.04.19 – 28.04.19
18.05.19 – 22.05.19
= Buchen
= Anfragen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema