Nach oben
Startseite>Uganda - die Perle Afrikas, Berggorillas und Schimpansen hautnah
Uganda Uganda - die Perle Afrikas, Berggorillas und Schimpansen hautnah 12 Tage ab 5770 €
Übersicht
Details
Leistungen
Termine & Preise

Uganda - die Perle Afrikas, Berggorillas und Schimpansen hautnah

Schon Sir Winston Churchill war angetan von der Vielfalt an unbeschreiblich schönen Naturschauspielen Ugandas. Seine Bezeichnung als „Perle Afrikas“ wird dem in jeder Hinsicht gerecht. Neun Nationalparks und sechs Wildreservate zeugen von seiner natürlichen Schönheit. Saftige Seenlandschaften, Dschungel, golden schimmernde Savannen, schneebedeckte Berggipfel und… Gorillas. Uganda ist berühmt für seine Berggorillas und Schimpansen. Die Eindrücke, die Sie während der Trekkingtouren zu diesen beeindruckenden Tieren erleben, werden für immer in Erinnerung bleiben. Während der Pirschfahrten durch dschungelartige Schutzgebiete, endlos weite Savannen und bilderbuchgleiche Seengebiete sehen Sie Nilpferde, Krokodile und seltene Vogelarten aus nächster Nähe. Freuen Sie sich auf überwältigende Naturerlebnisse zwischen Mensch und Tier im Herzen Afrikas.
Ihre Unterkünfte während der Rundreise:

1 Nacht in Kampala: Cassia Lodge
Mehr Information

2 Nächte Murchison Falls N.P.: Paraa Safari Lodge
Mehr Information

1 Nacht Kibale: Chimpanzee Forest Guesthouse
Mehr Information

2 Nächte Queen-Elizabeth-N.P.: Kasenyi Safari Camp
Mehr Information

2 Nächte Bwindi-Impenetrable-Forest-Reserve: Mahagony Springs Lodge
Mehr Information

1 Nacht Lake-Mburo-N.P.: Mburo Tented Camp
Mehr Information
Schimpansenfamilie © iStock
Vollbartmeerkatze © Fotolia
Berggorillas © 123rf
Kronenkranich © Fotolia
Nilpferd © 123rf
Roter Colobus © 123rf
Savanne - Giraffen © Fotolia
Cassaia Lodge © reisethek.at
Cassaia Lodge - Pool © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Bootstour © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Pool © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Restaurant © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Frühstück © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Zimmer © reisethek.at
Chimpanzee Guest House - Bar © reisethek.at
Chimpanzee Guest House - Zimmer © reisethek.at
Kasenyi Safari Camp - Löwe © reisethek.at
Kasenyi Safari Camp - Zimmer © reisethek.at
Mahagony Springs Lodge © reisethek.at
Mahagony Springs Lodge - Restaurant © reisethek.at
Mahagony Springs Lodge - Zimmer © reisethek.at
Mahagony Springs Lodge - Zimmer © reisethek.at
Schimpansenfamilie © iStock
Vollbartmeerkatze © Fotolia
Berggorillas © 123rf
Kronenkranich © Fotolia
Nilpferd © 123rf
Roter Colobus © 123rf
Savanne - Giraffen © Fotolia
Cassaia Lodge © reisethek.at
Cassaia Lodge - Pool © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Bootstour © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Pool © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Restaurant © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Frühstück © reisethek.at
Paraa Safri Lodge - Zimmer © reisethek.at
Chimpanzee Guest House - Bar © reisethek.at
Chimpanzee Guest House - Zimmer © reisethek.at
Kasenyi Safari Camp - Löwe © reisethek.at
Kasenyi Safari Camp - Zimmer © reisethek.at
Mahagony Springs Lodge © reisethek.at
Mahagony Springs Lodge - Restaurant © reisethek.at
Mahagony Springs Lodge - Zimmer © reisethek.at
Mahagony Springs Lodge - Zimmer © reisethek.at
Highlights
Gorilla Trekking im im Bwindi-Impenetrable-Nationalpark
Schimpansen Trekking im Kibale-Nationalpark
Wassersafari auf dem Victoria-Nil per Boot
Pirschfahrt im UNESCO Biosphärenreservat Queen-Elizabeth-Nationalpark
Fahrt durch den Südwesten des Landes, der „Schweiz Afrikas“ mit den Vulkanen der Virunga-Berge, die die Grenze zu Ruanda und dem Kongo bilden
Zusatzinformationen
Für die Einreise nach Uganda benötigen Österreichische Staatsbürger den bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass sowie ein Visum, welches online auf https://visas.immigration.go.ug erworben werden kann. Die Ausstellung des Visums nach Einreichung der vollständigen Unterlagen dauert in der Regel ca. 5 Werk- bzw. Konsularöffnungstage.
Für die Beantragung des Visums ist eine Gelbfieberimpfbescheinigung sowie ein aktuelles Passbild zwingend erforderlich.
Programmhinweise
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Robin Tours GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 60 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen
Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Die Permits für die Schimpansen-Wanderung sowie für die Gorilla-Wanderung werden erst nach der Reiseanmeldung von unserer Partneragentur vor Ort gekauft. Der Preis für diese Aktivitäten ist im Falle einer Stornierung nicht erstattungsfähig. Wir raten zum Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Um die Gorillas zu schützen, dürfen Kranke, auch wenn sie nur einen Schnupfen haben, und Kinder unter 15 Jahren nicht an der Gorilla-Wanderung teilnehmen.
Wir empfehlen für diese Reise das Gepäck in Reisetaschen oder Duffles zu packen und auf Hartschalenkoffer zu verzichten, um eine bessere Verstauung in den Fahrzeugen zu ermöglichen.
---
Voraussichtlichen Flugzeiten mit Ethiopian Airlines:
20.01.20 ET 725 Wien – Addis Abeba 22.20 – 06.40 Uhr (+1 Tag)
21.01.20 ET 332 Addis Abeba – Entebbe 08.20 – 10.25 Uhr
30.01.20 ET 335 Entebbe – Addis Abeba 18.45 – 20.50 Uhr
31.01.20 ET 726 Addis Abeba - Wien 00.15 – 04.45 Uhr
Klasse: Economy
Freigepäck: 2x 23kg
Flugzeitenänderung im Rahmen der Fluggastrechteverordnung, des Pauschalreisegesetzes und der Rechtsprechung ausdrücklich vorbehalten.
---
 
1. Tag

Anreise

Ihre Reise startet mit dem Flug der Ethiopian Airlines via Addis Abeba nach Entebbe.
2. Tag

Ankunft

Nach Ihrer Ankunft am Morgen am Flughafen Entebbe und der Erledigung der Einreiseformalitäten, erwartet Sie Ihr Guide bereits in der Ankunftshalle für die Fahrt zu Ihrer ersten Unterkunft in Kampala, der Cassia Lodge. (M/A)
3. Tag

Ziwa-Nashorn-Schutzgebiet & Murchison-Falls-Nationalpark

Die Reise in das „wahre“ Afrika beginnt. Nach einem frühen Frühstück geht Ihre Fahrt durch zahlreiche Dörfer und Buschlandschaften in das Ziwa-Nashorn-Schutzgebiet (Fahrzeit ca. 3½ Std.). Seit 1997 werden hier, die in freier Wildbahn ausgestorbenen Breitmaulnashörner, in ihren ursprünglichen Lebensraum wieder angesiedelt. Zu Fuss geht es mit einem Ranfer auf die Pirsch. Anschließend Weiterfahrt nach Masindi, wo Sie Ihr heutiges Mittagessen in einem Hotel einnehmen werden. Die Weiterfahrt führt Sie dann in den Murchison-Falls-Nationalpark (Fahrzeit ca. 3 Std.), der am Albertsee gelegene Nationalpark im Nordwesten Ugandas hat eine Größe von rund 3877 qm. Der Viktoria Nil teilt den Park in Süd- und Nordsektor. Nach einer kleinen Wanderung zum obersten Punkt des Wasserfalls beziehen Sie Ihre heutige Lodge, die Paraa Safari Lodge. (F/M/A)
4. Tag

Auf Safari im Murchison-Falls-Nationalpark

Der Tag startet mit einer Morgenpirschfahrt, dabei singen Ihnen 450 verschiedene Vogelarten ein Morgenständchen. Und manchmal sind Sie dann ganz nah dran an Elefanten, Büffeln, Löwen, Hyänen und denen im Nationalpark vorkommenden Uganda-Kob-Antilopen und Rothschild-Giraffen. Genießen Sie anschließend das Frühstück und Mittagessen in der Lodge, bevor es am Nachmittag (ca. 14 Uhr) zu einer Wassersafari auf dem Victoria-Nil in Richtung der Wasserfälle geht. Begleitet werden Sie hier von den ständigen Blicken der Krokodile und Flusspferde. Abendessen und Übernachtung in der Paraa Safari Lodge. (F/M/A)
5. Tag

Fort Portal & Kibale-Nationalpark

Nach einem zeitigen Frühstück verlassen Sie den Murchison-Falls-Nationalpark und gehen auf Entdeckungsreise durch zauberhafte Regionen (Fahrzeit ca. 8 bis 9 Std.). Der romantische Albertsee, wo der Kultfilm „African Queen“ gedreht wurde und endlose Plantagenlandschaften im Wechsel mit tropischen Regenwäldern ziehen an Ihnen vorbei. Auf Grund unterschiedlicher Höhenlagen gibt es hier Pflanzen und Bäume in Hülle und Fülle, auch epiphytisch wachsende Pflanzen wie Geweihfarne, Begonien und Orchideen. Der seltene Rote Colobus und die Vollbartmeerkatzen haben in dieser Region das Hausrecht. Das Mittagessen erfolgt heute per Picknick unterwegs. Übernachtung und Abendessen im Chimpanzee Guest House. (F/M/A)
6. Tag

Schimpansen Trekking & Queen-Elizabeth-Nationalpark

Gehen Sie heute auf Pirsch im Kibale-Nationalprak auf der Suche nach unseren nächsten Verwandten und erleben Sie die Schimpansen ganz nah (garantieren können wir das nicht). Ihr einheimischer Naturführer kennt die bevorzugten Futter- und Schlafplätze in den dichten Wäldern und kann schon aus der Ferne am Geräusch erkennen ob Schimpansen, Rotschwanz-Meerkatzen, Stummelaffen oder andere Primaten unterwegs sind. Die erfahrenen Führer kennen viele der rund 800 eigentlich scheuen Schimpansen, die Chancen stehen also gut, welche zu sehen, statistisch gesehen bei 90%. 325 registrierte Vogelarten leben ebenso in der paradiesischen Landschaft. Nach dem anschließenden Mittagessen führt Sie Ihre Fahrt weiter über den Äquator in den Queen-Elizabeth-Nationalpark. Die Fahrt nutzen Sie dabei bereits schon als Pirschfahrt. Abendessen und Übernachtung im Kasenyi Safari Camp. (F/M/A)
7. Tag

Queen-Elizabeth-Nationalpark

Den mit seiner sagenhaften Tier- und Pflanzenwelt von der UNESCO als Biosphärenreservat geschützte Queen-Elizabeth-Nationalpark gilt es heute zu erkunden. Am frühen Morgen starten Sie Ihre Safari auf der Suche nach dem Riesenwaldschwein, Kronenkranichen, Schuhschnäbeln, Topis und natürlich Löwen, Antilopen, Elefanten uvm. Zurück in der Lodge zum Frühstück haben Sie anschließend Zeit sich zu entspannen, bevor es nach dem Mittagessen am Nachmittag auf eine ausgiebige Bootsfahrt auf dem Kazinga-Kanal geht. Hier lebt die wohl größte Nilpferdpopulation Afrikas. Am Abend steht nochmals eine Safari Fahrt auf dem Programm. Übernachtung und Abendessen im KasenyiSafari Camp. (F/M/A)
8. Tag

Bwindi-Impenetrable-Nationalpark

Nach dem Frühstück führt Sie Ihre heutige Fahrt in den Bwindi-Impenetrable-Nationalpark, das Zuhause der vom aussterben bedrohten Berggorillas. Ankunft um die Mittagszeit in der Mahagony Springs Lodge. Nach dem Mittagessen steht der restliche Tag Ihnen zu ausspannen zur freien Verfügung. Abendessen in der Lodge. (F/M/A)
9. Tag

Gorilla Trekking Bwindi-Impenetrable-Nationalpark

Heute steht das Highlight Ihrer Reise an: erleben Sie die Berggorillas in freier Wildbahn ganz nah. Pro Tag werden nur max. acht Personen an einer der insgesamt elf an Menschen gewöhnten Gorillafamilien herangelassen. Nach einer kurzen Einweisung durch die speziell ausgebildeten Ranger machen Sie sich auf die Suche nach den sanften Riesen. Die Wanderungen im wilden Gestrüpp sind kein Spaziergang. Eine Garantie, dass die Tiere sich sehen lassen, gibt es nicht, aber Ihr Ranger kann Fährten lesen und das macht einen Sichtkontakt wahrscheinlich. Also nichts wie hinterher durch den unwegsamen Dschungel – Sie werden es mit Sicherheit nicht bereuen. Rückkehr am Nachmittag. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in der Mahagony Springs Lodge. (F/M/A)
10. Tag

Lake-Mburo-Nationalpark

Ihr heutiger Weg führt Sie in östlicher Richtung, vorbei an bewirtschafteten Bergen und tiefen Tälern in Richtung Lake-Mburo-Nationalpark. Die steilen Hänge der üppigen Landschaft der Gorilla Highlands werden hier von Menschenhand bearbeitet um dort Kohl, Zwiebeln und Tee anzubauen. Genießen Sie ein lokales Mittagessen in einem Restaurant in Mbarara. Ankunft am späten Nachmittag im Mburo Tented Camp. Begeben Sie sich heute noch auf eine Pirschfahrt, in den für seine Steppenzebras und eine Vielzahl an Wasservögeln, kleinsten ugandischen Savannen-Park. Zebras, Impalas, Büffel, Wasserböcke, Hippos, Leoparden und 350 Vogelarten stehen mehr oder weniger Spalier. Abendessen und Übernachtung im Mburo Tented Camp. (F/M/A)
11. Tag

Fahrt nach Entebbe / Heimreise

Sie passieren heute auf Ihrem Weg zum Flughafen nochmals den Äquator. Besonders schöne Bilder bieten sich auf der Fahrt entlang des Victoriasees. Als größter See Afrikas und zweitgrößter Süßwassersee der Welt, wirkt es fast so als stünde man vor einem Ozean. Wasser so groß wie Bayern, Platz für Flusspferde und 250 Fischarten, angeführt von der farbenfrohen Familie der Buntbarsche. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Flughafen. Check-In für den Rückflug via Addis Abeba nach Wien. (F/M)
12. Tag

Ankunft in Wien

Am frühen Morgen Ankunft am Flughafen Wien. (F/M)
Enthaltene Leistungen
Linienflüge Economy Class ab/bis Wien mit Ethiopian Airlines via Addis Abeba nach Entebbe
9 Übernachtungen in Hotels & Lodges der guten Mittelklasse
Vollpension mit Frühstück, Mittagessen oder Lunchpaket und Abendessen
alle Transfers in einem 5-Sitzer Safari Land Cruiser
örtlicher, deutschsprachiger Fahrer und Guide
alle Ausflüge, Besichtigungen, Nationalparkgebühren, Pirschfahrten und Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
Gorilla und Schimpansen Trekking Permit (Wert € 670 pro Person)
Örtliche, englischsprachige Guides/Ranger während der Safaris & Gorilla/Schimpansen Trekking
Versicherung bei den Flying Doctors
Trinkwasser in Flaschen während den Fahrten und den Trekkings
Nicht enthaltene Leistungen
Visum (dzt. ca. USD 52,- p.P.)
Trinkgelder & persönliche Ausgaben
Mahlzeiten & Getränke die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind
Optionale Aktivitäten & Ausflüge
   
TERMIN
Preis
Plätze
20.01.2020 - 31.01.2020
Plätze
ab 5770 €

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Wir beraten Sie gerne!
Telefon: +43 (0) 800 560 080
E-Mail: service@reisethek.at
20.01.20 – 31.01.20
= Buchen
= Anfragen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema