Nach oben
Startseite>Reiseziele>Uganda

Uganda

„Winston Churchill nannte Uganda einst „die Perle Afrikas“ und hatte damit nicht im mindesten übertrieben. Auch heute noch präsentiert sich das Land zwischen Victoriasee und Zentralafrikanischem Grabenbruch als ein Paradies für Naturliebhaber. Zur artenreichen Tierwelt gehören unter anderem Schimpansen und seltene Vogelarten. Der abgelegene Bwindi-Impenetrable-Nationalpark ist ein Schutzgebiet für Berggorillas. Der Murchison-Falls-Nationalpark im Nordwesten ist bekannt für seinen 43 m hohen Wasserfall und seine Wildtiere wie beispielsweise Nilpferde.“
Uganda

Uganda - die Perle Afrikas, Berggorillas und Schimpansen hautnah

Schon Sir Winston Churchill war angetan von der Vielfalt an unbeschreiblich schönen Naturschauspielen Ugandas. Seine Bezeichnung als „Perle Afrikas“ wird dem in jeder Hinsicht gerecht. Neun Nationalparks und sechs Wildreservate zeugen von seiner natürlichen Schönheit. Saftige Seenlandschaften, Dschungel, golden schimmernde Savannen, schneebedeckte Berggipfel und… Gorillas. Uganda ist berühmt für seine Berggorillas und Schimpansen. Die Eindrücke, die Sie während der Trekkingtouren zu diesen beeindruckenden Tieren erleben, werden für immer in Erinnerung bleiben. Während der Pirschfahrten durch dschungelartige Schutzgebiete, endlos weite Savannen und bilderbuchgleiche Seengebiete sehen Sie Nilpferde, Krokodile und seltene Vogelarten aus nächster Nähe. Freuen Sie sich auf überwältigende Naturerlebnisse zwischen Mensch und Tier im Herzen Afrikas.