Nach oben
Startseite>Reiseziele>Malta

Malta

Die Republik Malta ist ein südeuropäischer Inselstaat im Mittelmeer und besteht aus den drei bewohnten Inseln Malta (das Zentrum des Staates), Gozo und Comino sowie aus mehreren unbewohnten Kleinstinseln.
Malta

Kulturschätze auf den Sonneninseln - Malta & Gozo

Der maltesische Archipel gilt als Juwel im Mittelmeer und verfügt aufgrund seiner 7000-jährigen Geschichte über ein großes kulturelles Erbe. Überall gibt es Zeugnisse zu entdecken - der Großmeisterpalast, ein Meisterwerk aus dem 16. Jahrhundert, die "Sacra Infermeria" - einstmals das Hospital der Johanniterritter oder das „St. James Centre for Creativity", eine hervorragend restaurierte Festungsanlage in der zeitgenössische Kunstwerke ausgestellt werden. In all diesen Gebäuden verschmelzen Vergangenheit und Gegenwart zu einer dauerhaften und großartigen Lektion der Lebenskunst. In der Bucht von Marsaxlokk liegen unzählige, farbenfrohe, traditionelle Fischerboote, Luzzu genannt, mit dem mythischen Isis-Auge am Bug. Der Fischmarkt am Sonntag gewährt einen faszinierenden Einblick in das lokale Leben und das althergebrachte Gewerbe der Fischerei Maltas. In Marsaxlokk landeten schon die ottomanischen Truppen, um den Angriff zu starten, der mit der großen Belagerung von 1565 enden sollte und auch die Armee von Napoleon landete hier 1798. Die sagenumwobene Schwesterninsel Gozo wird als die legendäre Insel der verführerischen Nymphe Calypso der homerischen Odyssee betrachtet. Barockkirchen und alte Bauernhöfe aus Stein prägen das Landschaftsbild. Gozos zerklüftete Landschaft und die spektakuläre Küste laden zu Erkundungsfahrten ein. Die Insel bietet eine Auswahl an geschichtlichen Stätten, Forts und herrliche Rundblicke, sowie einen der besterhaltenen, urgeschichtlichen Tempel der Inselgruppe, Ġgantija.