Nach oben
Startseite>Reisethemen>Städtereisen
Russland

Kultur der Zarenstädte - Moskau & St. Petersburg

Entdecken Sie die geschmackliche und kulturelle Vielfalt der beiden Metropolen von Russland – Moskau und St. Petersburg. Vom berühmten Bolschoi Theater über den Skulpturenpark bis hin zu sakralen Monumenten wie dem Neujungfrauenkloster und der Christ-Erlöser-Kathedrale. Erleben Sie ein kapriziöses Moskau aus neuen Perspektiven und freuen Sie sich auf den Lifestyle dieser modernen Metropole. In St. Petersburg treffen Sie auf eine Vielzahl von stattlichen Palästen und Theatern mit aufwändig gestalteten Fassaden, welche vom Wohlstand des Zarenhofes zeugen und die pulsierende, dynamische Metropole als Ganzes zu einem unvergleichlichen Juwel machen, welches zugleich auf mondäne aber auch schwierige Zeiten zurückblickt. Kunst, Kultur und Lebendigkeit verbunden mit einer langjährigen Geschichte und einem reichen kulturellen Erbe – das sind Moskau und St. Petersburg.

Polen

Operngenuss Warschau - Kultur und Kulinarik

Verbringen Sie genussvolle Frühlingstage in der Hauptstadt Polens. Warschau kann auf eine lange, turbulente Geschichte zurückblicken – dies spiegelt die vielfältige Architektur der Stadt faszinierend wider: Gotische Kirchen und klassizistische Paläste einerseits, Häuserblocks aus der Sowjetzeit und gigantische Wolkenkratzer andererseits. Ihre Dynamik, das allgegenwärtig jugendliche Flair und die Verbindung aus Geschichte und Moderne ist wirklich beeindruckend. Mittelpunkt und Herz ist die Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe), wo farbenfrohe Patrizierhäuser, enge Gassen und das bunte Treiben hübsche Fotomotive bilden. Das größte und höchste Gebäude Polens ist der Kulturpalast. Der Ausblick von der Terrasse im 30. Stock ist überwältigend. Ebenso der Opernabend im beeindruckenden „Teatr Wielki“, dem größten Theater Warschaus. Und was wäre ein Besuch in Polen, ohne den landestypischen Piroggen und Wodka probiert zu haben… Na zdrowie!

Italien

Plácido Domingo in Verona - Kultur und Dolce Vita

Romeo e Giulietta, cucina italiana und ein Hauch von Amore in jeder Ecke – Verona ist allseits bekannt als der Ort der unglücklichsten Liebesgeschichte, die je geschrieben wurde. Aber die hübsche Stadt an der Etsch hat so viel mehr zu bieten: Reizende Piazze, gepflegte Parkanlagen und beeindruckende Bögen, Gräber und Brücken im Kontrast zu gemütlichen Cafés, Trattorien und edlen Boutiquen. Verona ist unbestritten eine der elegantesten Städte von ganz Italien. Ein besonderes Erlebnis ist eine Opernaufführung in der monumentalen Arena. Wenn dann noch der weltberühmte Startenor Plácido Domingo die Bühne betritt, ist ein sensationeller Abend garantiert. Wunderschöne Ausblicke und Eindrücke erleben Sie in der UNESCO Weltkulturerbe Stadt Mantua sowie der besten Weingegend rund um Verona. Noch ein letzter Abend mit Aperol Sprizz, Oliven und dem bunten italienischen Treiben bevor es Richtung Heimat geht… la Vita e bella.

Schweiz

Kultur am Zürichsee - Otello in Zürich

Freuen Sie sich auf herrliche Frühlingstage in Zürich - der Stadt am Wasser, in der es nie langweilig wird. Während im Herzen der Altstadt der historische Puls der Stadt schlägt, ziehen herausragende Ausstellungen, eine lebendige Kulturszene und bedeutende Bauwerke alle Aufmerksamkeit auf sich. Eines davon ist das Opernhaus, welches als kleinstes der großen Opernhäuser der Welt sogar seinen eigenen Strom produziert. Sie blicken hinter die Kulissen und erleben Shakespears Eifersuchtstragödie Otello aus nächster Nähe. Werke von Welt bestaunen Sie auch im Kunsthaus - unter anderem die größte Munch-Sammlung außerhalb Norwegens. Nach so vielen beeindruckenden Momenten entführen wir Sie in die imposante Berg- und Seenwelt rund um die Rigi – der Königin der Berge. Mit einem Abendessen in dem von Gault Millau mit 15 Punkten ausgezeichneten Restaurant Opera klingt diese erfrischende Kulturreise auf kulinarischem Höchstniveau aus.

Dänemark

Königlicher Klassikgenuss - Ariadne auf Naxos in Kopenhagen

Wer mit Kopenhagen bunte Häuserfassaden, maritimes Flair und die „Kleine Meerjungfrau“ verbindet, liegt absolut richtig. Innovatives Design, eine interessante Architektur und außergewöhnliche Kulturszene kennzeichnen die charmante Hafenstadt. Alles, was das Gourmetherz begehrt, finden Sie am Markt- und Gastro-Hotspot Torvehallerne, bevor Sie das historische Kopenhagen erkunden. Seine idyllischen Kanäle entdecken Sie vom Boot aus – gemächlich schaukelnd erleben Sie die Stadt aus einer völlig anderen Perspektive. Architektur und Klassik vom Feinsten eröffnen sich Ihnen in der Königlichen Oper, einem der modernsten Opernhäuser der Welt. Königlich präsentiert sich auch das 400 Jahre alte Schloss Rosenborg, wo Sie in die Vergangenheit der Könige eintauchen. Kunst und Kultur spielen auf dieser Reise die Hauptrolle – der Besuch des Kunstmuseums Ny Carlsberg Glyptotek rundet diese würdevoll ab.

Frankreich

Strahlende Sonne der Côte d'Azur - Lucia di Lammermoor in Nizza

Nizza gehört zweifelsohne zu den schönsten Städten Europas und der Côte d'Azur. Neben der entzückenden Altstadt, traumhaften Stränden und berühmten Festivals, hat Nizza jede Menge an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Liebhaber der gehobenen Küche schweben hier im siebten Himmel und werden mit exquisiten Gaumenfreuden verwöhnt. Hektisches Treiben auf den täglichen Blumen- und Fischmärkten sowie geschichtsträchtige Bauwerke sind nur ein paar Dinge, die Nizza so außergewöhnlich machen. Runden Sie diesen speziellen Kurzurlaub mit einem exklusiven Opernbesuch ab und genießen Lucia di Lammermoor.

Estland

Wagners Tannhäuser in Tallinn

Es ist dieses reizende Potpourri aus Historie und Moderne, welche der Hauptstadt Estlands eine besondere Atmosphäre verleiht. Elegante Parks, herrschaftliche Residenzen, Design und Kunst zum einen - Kopfsteingepflasterte Gassen, reizende Cafés, Straßenkünstler und Gotische Turmspitzen zum anderen. Umrahmt von der nahezu gänzlich erhaltenen Stadtmauer versprüht die Altstadt, dessen Unterstadt sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde, einen angenehmen ursprünglich-verträumten Charme. Apropos: der Blick von den Wachtürmen der Mauer ist wahrlich atemberaubend! So auch der Opernabend in dem von finnischen Architekten entworfenen, im Jugendstil erbauten Opernhaus. Im Herzen von Tallinn verzaubert es als Teil des Estonia-Theatergebäudes Kulturliebhaber mit einem breit gefächerten Repertoire, darunter die mehrfach ausgezeichnete romantische Oper „Tannhäuser“ von Richard Wagner.

Deutschland

Iván Fischer dirigiert die Elphi

Wäre die Welt ein Hafen, Hamburg wäre ihre Hauptstadt. Ein einzigartiges maritimes Flair beseelt die Stadt, die über die Elbe mit der Nordsee verbunden ist. Lassen Sie sich davon betören: Etwa bei der Hafenrundfahrt – alte Kutter und riesige Kreuzfahrtschiffe kreuzen hier den Weg, die historische Speicherstadt und die moderne HafenCity lassen staunen, ebenso wie der berühmte Jungfernstieg oder das Rathaus. Doch Hamburg hat auch einen eigenen Sound. Die Elbphilharmonie: ein gläsernes Segel in der Hafenkulisse, das majestätisch in den Himmel ragt. Aufwendiger wurde weltweit kaum an der Akustik eines Konzertsaals gefeilt. Bewundern Sie die Architektur, trinken einen Aperitif und genießen danach das Konzert des Budapest Festival Orchestra!

Italien

Kultur & Opernklänge - Die Zauberflöte in Neapel

Neapel ist eine Stadt der Kontraste: Schön und gleichzeitig irritierend, hektisch aber auch das süditalienische „dolce far niente“ wird gelebt. Bröckelnde Fassaden einerseits, faszinierende Kunstwerke andererseits – im Hintergrund glänzt der Golf von Neapel im Angesicht des immer noch aktiven Vulkans Vesuv. Es sind genau diese Gegensätze, die den Reiz der jahrtausendealten Millionenstadt ausmachen. Hier treffen Baustile verschiedenster Zeitalter aufeinander und gehen scheinbar nahtlos ineinander über. Ein besonderer Ort ist das nahegelegene Pompeji. Durch den Ausbruch des Vesuv vollkommen zerstört, zeugen die Ruinen vom einstigen Wohlstand der Römerstadt. Opernliebhaber werden vom geschichtsträchtigen Real Teatro di San Carlo noch lange schwärmen. Das prächtig gestaltete Innere des ältesten - noch aktiven Opernhauses der Welt - bietet eine überwältigende Kulisse für namhafte Stücke wie „Die Zauberflöte“. Bella Napoli – wie wahr!