Nach oben
Startseite>Reisethemen>Neue Reisen
Oman

Zu Besuch bei Sindbads Erben - Oman Rundreise

Den Horizont nach Ungeahntem absuchen. Mächtige Festungen und grüne Palmenhaine bestaunen. Gerüche inhalieren, die unbekannt aber wunderbar sind. Und auf Menschen treffen, die spontan freundlich lächeln. So kann man den Oman wohl am treffendsten beschreiben. Das Land hat sich in den vergangenen 30 Jahren sachte dem Tourismus geöffnet. Auf Massentourismus wird verzichtet, dafür setzt man hier auf hochwertige Reisen, auf denen der Reisende das Land auch wirklich erleben und erfahren kann. Man taucht ein, in eine Welt voller mystischer Märchen und wähnt sich inmitten der Geschichten von Sindbad dem Seefahrer. Doch das Land bedarf im Grunde gar keiner derartigen Legenden, um zu verzaubern. Die Weiten der Wüste etwa reichen vollends aus.

Ecuador

Darwins Paradies mit der Silver Origin, Ecuador & Galapagos der Extraklasse

Wie überwältigend eine Reise sein kann, zeigt Ihnen dieses Land - Ecuador! Auf dieser Kombinations-Reise erleben Sie atemberaubende Naturkulissen, eine einzigartige Tierwelt sowie farbenfrohe Märkte und die prachtvolle Kolonialstadt Quito. Ihr Kreuzfahrtschiff Silver Origin ist das allererste speziell auf ein Reiseziel ausgerichtete Schiff und zugleich das umweltbewussteste, das je von Silversea gebaut wurde. Es bietet Erlebnisreisen zu den Galapagos-Inseln auf höchstem Niveau. Ein Team ecuadorianischer Experten als Reiseführer, das höchste Crew-zu-Gast-Verhältnis auf den Galapagos-Inseln überhaupt, acht Zodiacs sowie flexible und anpassungsfähige Mehrzweckbereiche, die besten Voraussetzungen für eine außergewöhnliche Reise. Mit Horizon Balconies, einer Unterbringung nur in Suiten, einem Butler-Service, raffinierten Einrichtungen, einem interaktiven Basecamp und einer ecuadorianisch inspirierten Küche wurde nicht einmal das kleinste Detail auf der Silver Origin dem Zufall überlassen.

Russland

Kunst und Kultur in St. Petersburg

St. Petersburg, die ruhmvolle Stadt im Norden Russlands, muss man einfach gesehen haben. Eine Vielzahl von stattlichen Palästen und Theatern mit aufwändig gestalteten Fassaden zeugen vom Wohlstand des Zarenhofes und machen die pulsierende, dynamische Metropole als Ganzes zu einem unvergleichlichen Juwel, welches zugleich auf mondäne aber auch schwierige Zeiten zurückblickt. Zahlreiche Kanäle, Inseln und elegante Brücken prägen das Bild und verleihen dem „Venedig des Nordens“ einen besonderen Charakter. Highlights Ihrer Besichtigungstour sind die prachtvolle Eremitage, dem früheren Wohnsitz der russischen Zaren mit Aussicht auf die Neva sowie der Peterhof, auch russisches Versailles genannt, früher Hauptsommerresidenz der Zaren. Kunst, Kultur und Lebendigkeit verbunden mit einer langjährigen Geschichte und einem reichen kulturellen Erbe – das ist St. Petersburg.

Georgien

Tiflis tischt auf - Kulinarischer & kultureller Hotspot Georgiens

Georgiens Hauptstadt ist angesagt und schick. Der langen Geschichte und den komplizierten Herrschaften verdankt Tiflis eine vielfältige Architektur, welche dem Stadtbild dieses besondere Etwas verleiht. In ost-orthodoxen Kirchen wird an Tradition und Glaube festgehalten, während prächtige Gebäude im Art-Nouveau-Stil und modernistische Sowjetbauten so manche hippe Überraschung bereithalten. So auch das außergewöhnliche Hotel, welches sich in der einst bedeutendsten Druckerei Georgiens befindet. Historische Schauplätze entdecken Sie im Rahmen einer umfangreichen Stadtbesichtigung, bei dem auch das größte Kirchengebäude des Südkaukasus besichtigt wird. Die Spuren der Geschichte haben in Tiflis aber auch eine Esskultur hinterlassen, die zu den reichsten und vielseitigsten der Welt gehört. Bestimmt haben Sie schon von Tekuna Gachechiladze, dem neuen Star der Gourmetszene, gehört. Sie präsentiert die georgische Küche in einem neuen Licht und verleiht nicht nur den Speisen sondern auch dem Land eine frische Würze. Dazu genießen Sie am besten ein Glas „Qvevri-Wein“, der nach einer jahrtausendealten Methode in riesigen Amphoren hergestellt wird. Nicht umsonst gilt Georgien auch als „Wiege des Weins“.

Kroatien

Feinster Dalmatinischer Genuss, Kultur & Genuss in Zadar

Azurblaues Meer, sattgrüne Pinienhaine und goldgelbe Traumstrände... Dalmatien ist ein echtes Urlaubsparadies. Doch die Region rund um Zadar und Šibenik hat noch viel mehr zu bieten. Wussten Sie, dass hier sogar die Wurzeln der kroatischen Kultur ihren Ursprung haben sollen? Mehr als 3000 Jahre reicht die abwechslungsreiche Geschichte zurück; dies spiegelt sich in der harmonischen Einheit aus Kultur, Tradition und Kulinarik wider. Im Herbst ist es vergleichsweise ruhig in der sonst so belebten Hafenstadt Zadar - ideal für Erkundungen und Ausflüge ins idyllische Hinterland. Ein herrlicher Ort der Entspannung ist das 4* Hotel Adriana direkt an der Adriaküste. Freuen Sie sich auf Temperaturen um die 20 Grad, mediterrane Naturerlebnisse und dalmatinische Feinheiten aus Küche und Keller - eine Wohltat für Körper und Seele.

Irland

Galway & Dublin für Feinschmecker

Wenn Sie Lust auf ein außergewöhnliches Erlebnis haben, Festivals Sie begeistern und Sie sich von der irischen Lebensfreude anstecken lassen wollen, dann ist dieser Trip in das quirlige Herz Irlands genau das richtige für Sie. Im September herrscht in Galway - übrigens Kulturhauptstadt 2020 - Ausnahmezustand... zumindest was die kulinarische Seite angeht: Im Rahmen des International Oyster and Seafood Festival dreht sich beim World Oyster Opening Championship alles um die exklusive Meeresfrucht. Im Gegensatz dazu geht es in Dublin um echte irische Pub-Kultur, eine elegante Shoppingszene und historische Bauwerke, welche „natives“ sowie kulturbegeisterte Weltenbummler gleichermaßen in ihren Bann ziehen. Alleine die St. Patrick’s Cathedral lenkt mit ihrer sagenhaften Größe alle Aufmerksamkeit auf sich. Nicht weniger aufregend ist der Geschmack von echtem irischen Whiskey - aber überzeugen Sie sich selbst!

Marokko

Blühendes Marrakesch - Von Gärten & Palästen

Majestätisch und zugleich verspielt erhebt sich die farbenprächtige Stadt wie eine fruchtbare Oase aus der Wüste. Im Angesicht des Hohen Atlas verzaubert Marrakesch mit einem Mix aus uralten Kulturen, prächtigen Moscheen und Gerüchen, welche die Sinne betören. Bei einem Blick hinter die mächtigen Stadtmauern offenbaren sich unvergessliche Eindrücke; lassen Sie sich von Schlangenbeschwörern in ihren Bann ziehen und spüren Sie den Puls der Souks im Herzen der Medina. Aber auch außerhalb dieses lebendigen Schmelztiegels orientalischer Gewürze und märchenhaft anmutender Wahrsager(inne)n gilt es so manches zu bestaunen; so zeugen der Garten Eden von Yves Saint Laurent und der Botanische Garten von André Heller von purer Gartenkunst.

Malta

Kulturschätze auf den Sonneninseln - Malta & Gozo

Der maltesische Archipel gilt als Juwel im Mittelmeer und verfügt aufgrund seiner 7000-jährigen Geschichte über ein großes kulturelles Erbe. Überall gibt es Zeugnisse zu entdecken - der Großmeisterpalast, ein Meisterwerk aus dem 16. Jahrhundert, die "Sacra Infermeria" - einstmals das Hospital der Johanniterritter oder das „St. James Centre for Creativity", eine hervorragend restaurierte Festungsanlage in der zeitgenössische Kunstwerke ausgestellt werden. In all diesen Gebäuden verschmelzen Vergangenheit und Gegenwart zu einer dauerhaften und großartigen Lektion der Lebenskunst. In der Bucht von Marsaxlokk liegen unzählige, farbenfrohe, traditionelle Fischerboote, Luzzu genannt, mit dem mythischen Isis-Auge am Bug. Der Fischmarkt am Sonntag gewährt einen faszinierenden Einblick in das lokale Leben und das althergebrachte Gewerbe der Fischerei Maltas. In Marsaxlokk landeten schon die ottomanischen Truppen, um den Angriff zu starten, der mit der großen Belagerung von 1565 enden sollte und auch die Armee von Napoleon landete hier 1798. Die sagenumwobene Schwesterninsel Gozo wird als die legendäre Insel der verführerischen Nymphe Calypso der homerischen Odyssee betrachtet. Barockkirchen und alte Bauernhöfe aus Stein prägen das Landschaftsbild. Gozos zerklüftete Landschaft und die spektakuläre Küste laden zu Erkundungsfahrten ein. Die Insel bietet eine Auswahl an geschichtlichen Stätten, Forts und herrliche Rundblicke, sowie einen der besterhaltenen, urgeschichtlichen Tempel der Inselgruppe, Ġgantija.

Schweiz

Art Basel 2020 - Weltmesse des internationalen Kunstmarktes

Sie sind Kunstliebhaber, Kulturinteressiert oder haben ein Faible für kultige Städte mit Charakter? Dann ist die kosmopolitische Stadt am Rhein genau das richtige für Sie! Hier trifft urbanes Lebensgefühl auf verträumtes Altstadtflair und Tradition auf Weltoffenheit. Zahlreiche namhafte Sport- und Kulturveranstaltungen und eine Fülle an Museen machen die drittgrößte Stadt der Schweiz zu einem Paradies für Erlebnis- und Kulturbegeisterte. Ein Highlight im Veranstaltungskalender ist die „Art Basel“: Mit über 300 Ausstellern der weltweit bedeutendsten Galerien gilt die Messe unübertroffen als wichtigste Weltmesse des internationalen Kunstmarktes. Ein nahezu unlimitiertes Basel-Erlebnis ermöglicht die Basel-Card, mit der Sie nicht nur WiFi, Bus, Bahn & Co frei nutzen: mit 50% Ermäßigung bei zahlreichen Top-Sehenswürdigkeiten gibt es viel zu entdecken.

Seychellen

Inselparadies Seychellen - Segel-Yacht-Reise

Wer von den Seychellen hört, der denkt sofort an prachtvolle Strände, türkisblaues Meer und herrlichen Fisch. Das trifft auf diese, nordöstlich von Madagaskar gelegene Inselgruppe, auch alles voll inhaltlich zu! Tatsächlich ist der aus 115 Inseln bestehende, unabhängige Staat im indischen Ozean eine wahre Perle, dessen Strände mit den höchsten internationalen Auszeichnungen prämiert werden. Doch nicht nur für die Touristen sind die Koralleninseln ein Paradies - sie gelten als eines der letzten Naturreservate für viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Deshalb dürfen viele der Inseln auch gar nicht, oder nur mit Ausnahmegenehmigung, betreten werden. Die, auf denen Touristen aber Zutritt haben, verzaubern jeden, der auf ihnen wandelt.

Italien

Piemont - Auf den Spuren der weißen Trüffel

Piemont - das Land am Fuße der Berge bezaubert nicht nur mit seinen sonnigen Hügellandschaften, es verbirgt wahre, kulinarische Schätze für jeden Liebhaber der gehobenen Küche. Die Stadt Alba, ist weithin bekannt, als die Stadt der Trüffel. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es Trüffel dieser Qualität, dies wird auch bei der alljährlichen Trüffelmesse unter Beweis gestellt. Ob die piemontesische Küche die beste der Welt sei, darüber mag man streiten, sicher aber ist sie perfekt und sehr köstlich. Man isst, was in der Region wächst und das garantiert Frische und Qualität. Genießen Sie einen Feinschmecker-Kurzurlaub der ganz besonderen Art. Die Besichtigung exklusiver Weingüter, wahre Gourmetfreuden in den Sterne prämierten Restaurants und eine Stadtführung des historischen Zentrums von Alba, diese Genussreise im Piemont wird Sie verzaubern!