Nach oben
Startseite>Reisethemen>Musikreisen
Ägypten

„Aida“ am Nil - Ägypten klingt! Assuan – Luxor – Kairo

Die Hieroglyphen sind entschlüsselt, doch Geheimnis und Faszination sind geblieben. Faszination, weil man heute eine Ahnung vom alten Ägypten mit seinen Pharaonen und Tempeln erhält und Geheimnis, weil noch so viele unentdeckte Geschichten unter dem Wüstensand schlummern. Ausgegraben ist noch längst nicht alles an beiden Seiten des Nils und zum Entdecker wird man automatisch, wenn man wie wir auf dieser Reise den Fährten folgt, die verborgen oder offen ausgestellt vor einem liegen. „Nahr el Kholoud“, Fluss der Ewigkeit, nennen ihn die Ägypter, auch Strom des Lebens, weil er ihnen alles gibt, was man fürs Dasein braucht: Wasser, Nahrung, Zukunft. Der Nil, mit knapp 6.700 km der längste Fluss der Welt, hatte während der Zeit der Pharaonen sogar einen eigenen Gott. Einen kurzen Abschnitt des Nils werden auch wir während dieser ganz besonderen Musik- und Kulturreise mit dem Schiff erkunden, die „Königsstrecke“ von Assuan nach Luxor. Wo einst Schiffskonvois tonnenschwere Monolithen aus den Steinbrüchen Oberägyptens für die Errichtung der Pyramiden Flussabwärts nach Gizeh transportierten, da werden wir nun binnen weniger Tage Tausende Jahre Geschichte erleben, eine Reise wie in einer Zeitmaschine durch die Zeugnisse der Kulturen von damals und heute.

Österreich

Klassik in den Alpen mit Elīna Garanča

Wenn diese Namen im Spiel sind, dann dürfen Sie sich auf eine außergewöhnliche Kombination aus Gaumenspiel und Ohrenschmaus freuen: Elīna Garanča und Simon Taxacher. Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise, die sinnvoller kaum sein kann! 4 Tage im 5-Sterne Relais & Chateaux Rosengarten in Kirchberg in Tirol verheißen entspannende Stunden und kulinarische Hochgenüsse in Form eines 7-Gang Signature-Menüs des 4-Hauben Kochs Taxacher. Als aufregendes Highlight dazu servieren wir Ihnen das Konzert „Klassik in den Alpen“ mit Elīna Garanča in Kitzbühel. Die lettische Mezzosopranistin gastiert seit 2013 jährlich an der Seite ihres Mannes, des Künstlerischen Leiters und Dirigenten, Karel Mark Chichon. Sie laden dazu die größten Talente der Opernwelt als Gäste zu ihren sommerlichen Open-Air-Konzerten ein, um mit ihnen gemeinsam vor dem Panorama der malerischen Alpenlandschaft zu musizieren. Elīna Garanča singt regelmäßig an den größten Opernhäusern und Festivals der Welt: der Metropolitan Opera New York, dem Royal Opera House Covent Garden in London, an der Wiener Staatsoper, der Deutschen Oper Berlin, dem Festspielhaus Baden-Baden, der Bayrischen Staatsoper in München, bei den Salzburger Festspielen sowie in Aix en Provence. Erleben Sie diese außergewöhnliche Künstlerin und viele weitere im Rahmen der Open Air Veranstaltung Klassik in den Alpen.

Deutschland

Elbphilharmonie Hamburg & Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Ein einzigartiges maritimes Flair beseelt Hamburg, das über die Elbe mit der Nordsee verbunden ist. Und seit 2017 hat die Stadt mit der Elbphilharmonie ein neues Wahrzeichen mit einzigartiger Anziehungskraft für Kulturliebhaber. Inmitten des Hamburger Hafens garantiert das avantgardistische gläserne Bauwerk ein Feuerwerk der Akustik, in Sekundenschnelle sind Konzerte ausverkauft! Wir haben für Sie Karten sichern können und laden Sie zu einem klangvollen Konzertbesuch mit der Königlichen Kapelle Kopenhagen in die „Elphi“. Als weiteres Highlight besuchen Sie die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern am Landgestüt in Redefin. Nach einem gemütlichen Picknick im Park und einer eindrucksvollen Pferdeshow werden Sie der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen lauschen, begleitet von der modernen Violin-Virtuosin Hilary Hahn. Die dreimalige Grammy-Gewinnerin beeindruckt ein Millionenpublikum weltweit und wird Sie mit zwei Violinkonzerten von Bach begeistern.