LECH CLASSIC FESTIVAL

ab € 640

LECH CLASSIC FESTIVAL

Bereits zum zehnten Mal ist das beschauliche Bergbauerndorf Lech Schauplatz eines vielbeachteten Musikfestivals. "Amore e Vendetta" - die ewigen Themen der Operngeschichte - bilden einen der zentralen Themenschwerpunkte. Am Programm stehen Querschnitte aus den Opern „Ein Maskenball“ sowie „Die sizilianische Bauernehre“.  Werke von Hector Berlioz, Max Bruch und Johannes Brahms runden das Konzerterlebnis ab. Naturerlebnisse als Vorfreude zu hochkarätigen Konzertereignissen, ergänzt um raffiniert inszenierte kulinarische Erlebnisse. Herz, was willst Du mehr? 
Lech-am-Arlberg
Reisebild-1
Reisebild-2
Reisebild-3
Reisebild-4
Reisebild-5
Reisebild-6
Reisebild-7
Reisebild-8
Reisebild-9

Ihr Ansprechpartner für diese Reise

Preise:

Termin
Unterbringung
Preis p. P.
Termin: 05.08 - 07.08.2022
Unterbringung: Doppelzimmer / Einzelzimmer / Junior Suite
Preis p. P. ab € 640

Reiseverlauf:

Tag 1: 05.08.22: Anreise & Konzert „Amore e Vendetta“ (-/-/A)
Am Vormittag Reisen Sie mit der Bahn 1. Klasse von Wien nach Langen am Arlberg. Transfer nach Lech und Check-In im 5* Hotel Sonnenburg". Am Abend Champagner-Empfang im Hotel und Einführung in die Konzerte durch die Veranstalterin de Lech Classic Festivals Frau Marlies Wagner. Transfer zum Konzert "Amore e Vendetta". Genießen Sie die Ausschnitte aus der Oper "Ein Maskenball" sowie "Die sizilianische Bauernehre". Im Anschluss Transfer zurück zum Hotel.
Genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück und einen sommerlichen Tag in Lech. Am Abend erfolgt der Transfer zum Konzert "Romantische Spurensuche II". Erleben Sie wunderschöne Violinen Konzerte sowie den "Rákóczy-Marsch" aus der Oper "Fausts Verdammung". Im Anschluss Transfer zurück zum Hotel. Lassen Sie den Abend gemütlich ausklingen.
Genießen Sie noch bis Mittag das Hotel Sonnenburg sowie das sommerliche Lech, bevor Ihr Transfer zum Bahnhof Langen am Arlberg erfolgt. Rückfahrt per Bahn wieder in der 1. Klasse zurück nach Wien.

Reisebeschreibung & Inklusivleistungen:

Bereits zum zehnten Mal ist das beschauliche Bergbauerndorf Lech Schauplatz eines vielbeachteten Musikfestivals. "Amore e Vendetta" - die ewigen Themen der Operngeschichte - bilden einen der zentralen Themenschwerpunkte. Am Programm stehen Querschnitte aus den Opern „Ein Maskenball“ sowie „Die sizilianische Bauernehre“.  Werke von Hector Berlioz, Max Bruch und Johannes Brahms runden das Konzerterlebnis ab. Naturerlebnisse als Vorfreude zu hochkarätigen Konzertereignissen, ergänzt um raffiniert inszenierte kulinarische Erlebnisse. Herz, was willst Du mehr? 


HIGHLIGHTS IHRER REISE:

* Karte der Kat. 1 für das Konzert „Romantische Spurensuche II“ mit dem „Rákóczy-Marsch“ von Hector Berlioz, dem Konzert für Violine und Orchester g-moll von Max Bruch & dem Konzert für Violine und Orchester D-Dur von Johannes Brahms 

* Karte der Kat. 1 für das Konzert „Romantische Spurensuche II“ mit dem „Rákóczy-Marsch“ von Hector Berlioz, dem Konzert für Violine und Orchester g-moll von Max Bruch & dem Konzert für Violine und Orchester D-Dur von Johannes Brahms 


INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

* Bahnfahrt 1. Klasse ab/bis Wien

* 2 Nächte im 5* Hotel Sonnenburg in Lech am Arlberg inkl. Halbpension

* Unterbringung in der gewählten Kategorie

* Karte der Kat. 1 für das Konzert „Amore e Vendetta“ mit Ausschnitten aus den Opern „Ein Maskenball“ von Giuseppe Verdi & „Die sizilianische Bauernehre“ von Pietro Mascagni 

* Karte der Kat. 1 für das Konzert „Romantische Spurensuche II“ mit dem „Rákóczy-Marsch“ von Hector Berlioz, dem Konzert für Violine und Orchester g-moll von Max Bruch & dem Konzert für Violine und Orchester D-Dur von Johannes Brahms 

* Champagner-Empfang & Einführung in die Konzerte durch Frau Marlies Wagner (Veranstalterin Lech Classic Festival) am 05.08.22 im Hotel

* Alle Transfers im klimatisierten Kleinbus lt. Reiseverlauf


NICHT INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

* Trinkgelder & Ausgaben persönlicher Natur 

* Im Reiseverlauf nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke


VORAUSSICHTLICHE ÖBB-BAHNFAHRZEITEN:

05.08.22 Wien Hbf – Langen am Arlberg 08.30 – 14.02 Uhr (Railjet Xpress 662)

07.08.22 Langen am Arlberg – Wien Hbf 15.56 – 21.30 Uhr (Railjet Xpress 661)

Änderungen unter Vorbehalt.


HOTELBESCHREIBUNG:

Hotel Sonnenburg*****

Lage:

Ein Hotel mitten in den Bergen. In einer Landschaft, die den Atem raubt. Wo Familie und Literatur zu Hause sind. Wo man ankommen, durchatmen, verweilen kann. Nennen wir diesen Ort „Hotel Sonnenburg“. 

Ausstattung:

Fitnessstudio, Bibliothek, Hauseigene Galerie, Kino, Poolbereich, Sauna- und Wellnessbereich, Wlan

Zimmerbeschreibung:

Silber Doppelzimmer im Sonnenburg Stammhaus

Das Silber Doppelzimmer eignet sich optimal für Paare und Familien mit einem Kind. Auch Einzelreisende mit einem höheren Platzanspruch fühlen sich hier wohl. Zudem schätzen unsere Gäste die Ruhelage des Zimmers und seinen entspannten Komfort. Das Doppelzimmer ist natürlich auch für Gäste geeignet, die zwei Einzelbetten bevorzugen. Denn die luxuriösen Boxspringbetten können wir auf Ihren Wunsch hin gerne auseinanderschieben.

Junior Suite im Sonnenburg Landhaus

Die Junior Suite im 4-Sterne Superior Familienhotel und Tagungshotel Landhaus Sonnenburg ist vor allem eines: einladend. Unsere Gäste lieben ihren Charme, den Komfort und vor allem den ausgiebigen Platz. Hölzerne Schiebetüren mit Bleiverglasung teilen die Junior Suite in zwei separate Räume auf. Vom großzügigen Südbalkon der Junior Suite schweift der Blick über Lech, das majestätische Omeshorn und den imposanten Rüfikopf. 


MUSIKPROGRAMM:

„Amore e Vendetta“: Freitag, 05.08.22 – 17 Uhr, Konzertsaal im sport.park.lech

Giuseppe Verdi (1813-1901): Ausschnitte aus der Oper „Ein Maskenball“

Gustav III, König von Schweden – Jenish Ysmanov

René, Graf Ankerström, sein Sekretär – Lucian Petrean

Amelia, dessen Gemahlin – Leah Gordon

Pietro Mascagni (1863-1945): „Die sizilianische Bauernehre“ – Oper in einem Akt Konzertante Aufführung

Santuzza, eine junge Bäuerin – Leah Gordon

Turridu, ein junger Bauer – Jenish Ysmanov

Lucia, seine Mutter – N.N.

Alfio, ein Fuhrmann – Lucian Petrean

Lola, seine Frau – Natalie Rossetti


„Romantische Spurensuche II“: Samstag, 06.08.22 – 17 Uhr, Konzertsaal im sport.park.lech

Hector Berlioz (1803-1869): „Rákóczy-Marsch“ aus der Oper „Fausts Verdammung“

Max Bruch (1838-1920): Konzert für Violine und Orchester g-moll

Introduktion, Allegro moderato – Adagio – Finale, Allegro energico

Violine – Belle Ting*

Johannes Brahms (1833-1897): Konzert für Violine und Orchester D-Dur

Allegro non troppo – Adagio – Allegro giocoso, ma non troppo vivace

Violine – Dalibor Karvay


PROGRAMMHINWEISE:

* Um bestehenden und absehbaren behördlichen Impfvorgaben in den von uns angebotenen Reiseländern zu entsprechen und auch den zahlreichen Anregungen und Wünschen aus unserem Kundenkreis nachzukommen, bieten wir unsere Reisen ausschließlich vollständig gegen Covid-19 geimpften oder genesenen Personen an.

* Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Columbus Reisen GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen

* Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

* Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise gesonderte Stornokonditionen gelten: Eintrittskarten können nicht storniert und der Preis nicht erstattet werden. Die angeführten musikalischen Aufführungen wurden den Originalprogrammen der Veranstalter entnommen. Für die Einhaltung wird keine Gewähr übernommen und etwaige Besetzungs- oder Programmänderungen sind daher kein Stornogrund. Bei Ausfall einer Vorstellung wird maximal der jeweilige, aufgedruckte Kartenwert rückerstattet.

* Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert genießen können, berücksichtigen wir und unsere Partneragenturen vor Ort umfangreiche Hygienemaßnahmen - sei es im Bus, im Hotel oder bei Besichtigungen. Die Basis für unsere Sicherheitsmaßnahmen gegen eine Corona-Infektion bilden die entsprechenden regionalen Gesetze und Vorschriften. 

* Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

* Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz hier. Link

Downloads zu dieser Reise