Nach oben
Startseite>Reisearten>Städtereisen
Deutschland

„Die Zauberflöte“ in Berlin - Hotel Adlon Kempinski*****

Opulente Suiten. Die Aura von Eleganz und mondäner Historie. Und luxuriöse Gastfreundschaft allererster Güte. Das 1907 gegründete Hotel Adlon Kempinski inmitten der pulsierenden Metropole Berlin ist eines der legendärsten Hotels Deutschlands. Und es lädt ein, sich drei Nächte faszinieren zu lassen: Mit einer Limousine werden Sie vom Flughafen abgeholt. Vor dem Hotel breitet sich direkt der Prachtboulevard Unter den Linden aus. Reichstag, Museen oder Opernhäuser liegen ganz in der Nähe. Mittendrin, statt nur dabei! Im Adlon selbst erwartet Sie ein kulinarisches Fest: im Lorenz Adlon Esszimmer, dem Zwei-Sterne-Restaurant des Hauses empfängt Sie eine festliche Kulisse, in mildes Licht getaucht – und ein einzigartiges 5-Gänge-Menü auf fulminantem Niveau. Ein Gourmeterlebnis – mit tollem Blick auf das Brandenburger Tor. Dazu erleben Sie Wolfgang Amadeus Mozarts mit Abstand berühmteste Oper in der Staatsoper Unter den Linden. Das traditionsreiche Haus verbindet auf einzigartige Weise historische Raumdimensionen mit modernster Technik und nimmt damit einen Spitzenplatz unter Europas Opernhäusern ein. Erleben Sie Die Zauberflöte neu: Seit 25 Jahren begeistert August Everdings »Zauberflöten«-Inszenierung die Besucher der Staatsoper. Doch nun ist es an der Zeit, Mozarts vielschichtiges Meisterwerk einer neuerlichen Befragung zu unterziehen, und so entführt der US-amerikanische Regisseur Yuval Sharon in nicht weniger fantasievolle, doch ästhetisch ganz andere Bilderwelten. Im Zentrum steht dabei die Idee einer Collage, wie sie schon Mozarts Musik selbst darstellt, indem sie beständig zwischen den Stilebenen des Singspiels und der Opera seria changiert.

Deutschland

Osterfestspiele Baden-Baden und Ausflug ins Elsass

In Baden-Baden, der kleinen Weltstadt im Schwarzwald, trifft eine geschichtsträchtige Vergangenheit auf neue Lebenskultur. Bekannt geworden durch seine wunderbaren Thermalbäder begeistern seit 2013 die Osterfestspiele mit den Berliner Philharmonikern Kulturliebhaber aus nah und fern. Spüren Sie Schönberg und Tschaikowsky mit Patricia Kopatchinskaja, einer der ungewöhnlichsten Künstlerinnen unter den Weltklassegeigern, und dem Chefdirigenten Kirill Petrenko. „Viva Verdi“ heißt es tags drauf bei einer Neuinszenierung der Oper „Otello“ von Giuseppe Verdi. Passend dazu erfahren Sie im Rahmen einer Führung, was es mit den Blumentaschen auf sich hat, die anlässlich der Festspiele aufgestellt werden. Bei einem Ausflug in das nahegelegene Straßburg entdecken Sie unter anderem die bezaubernde Altstadt, welche zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde.

Belgien

Flandern - Brüssel, Gent & Antwerpen

Das belgische Flandern hat eine einzigartige Kunsttradition. Die flämischen Meister Bruegel, van Eyck und Rubens gaben die Initialzündung. Diese Tradition wird bis heute von Künstlern, renommierten Museen und umtriebigen Galerien fortgeführt. Ausgehend von der Metropole Brüssel erleben Sie bei dieser Städte-Kombi mit den Kunst-Hochburgen Antwerpen und Gent epochale Bauwerke, malerische Altstädte, außergewöhnliche Museen und zudem auch genussvolle Gaumenfreuden. Mit seinem historischen und künstlerischen Kulturerbe sorgt Brüssel immer wieder für Überraschungen und begeistert Besucher aus aller Welt. Die europäische Hauptstadt fasziniert mit dem legendären Grand-Place und architektonisch durch zahlreiche Zeugnisse des Jugendstils. Das eigenwillige Gent verkörpert Geschichte und modernes Stadtleben und ist eine Stadt für Lebensgenießer. Ein Must See ist das weltberühmte Meisterwerk, der Genter Altar der Gebrüder van Eyck. Zweitgrößter Hafen und größtes Diamantenzentrum der Welt – das ist Antwerpen. Die Stadt an der Schelde ist zugleich die Heimatstadt von Rubens und Van Dyck. In der imposanten gotischen Kathedralen sind auch Werke von Rubens zu bewundern.

Russland

Der Zauber des Mariinski Balletts - Kunst und Kultur in St. Petersburg

St. Petersburg, die ruhmvolle Stadt im Norden Russlands, muss man einfach gesehen haben. Eine Vielzahl von stattlichen Palästen und Theatern mit aufwändig gestalteten Fassaden zeugen vom Wohlstand des Zarenhofes und machen die pulsierende, dynamische Metropole als Ganzes zu einem unvergleichlichen Juwel, welches zugleich auf mondäne aber auch schwierige Zeiten zurückblickt. Zahlreiche Kanäle, Inseln und elegante Brücken prägen das Bild und verleihen dem „Venedig des Nordens“ einen besonderen Charakter. Was wäre St. Petersburg ohne dem Russischen Ballett? Freuen Sie sich auf weltberühmte Vorstellungen im prachtvollen Mariinski Theater, einem der bekanntesten Opern- und Balletthäuser der Welt. Kunst, Kultur und Lebendigkeit verbunden mit einer langjährigen Geschichte und einem reichen kulturellen Erbe – das ist St. Petersburg.

Ungarn

Sisis zauberhaftes Budapest, Kulturgenuss in der Kaiserstadt

In der Hauptstadt Ungarns ist der kaiserlich-königliche Glanz des vergangenen Königreiches auf Schritt und Tritt spürbar. Die östlich und westlich an der Donau gelegene Metropole vereint den Charme der klassischen Monarchie raffiniert mit allen Annehmlichkeiten der modernen Lebensweise. Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren von Elisabeth - der damaligen Kaiserin Österreichs und Königin von Ungarn. Ihre ungewöhnliche Lebens- und Liebesgeschichte sorgt(e) damals wie heute für Aufregung. Neben einer ausführlichen Stadtbesichtigung besuchen Sie das Barockschloss Gödöllő, wo die Kaiserin ein „freieres“ Leben als zu österreichischem Hofe führen konnte. Um die Liebe geht es auch in Giacomo Puccini’s „Manon Lescaut“. Die Opernaufführung in vier Akten steht am Samstagabend auf dem Programm und sorgt für einen würdigen Abschluss dieser Reise in die historische Vergangenheit unseres Nachbarlandes.

Vereinigtes Königreich

Bizarre Klippen und bezaubernde Gärten, Südengland und Cornwall Rundreise

Malerische Idylle, tolle Kulinarik und grüne Landschaften erwarten die Besucher Südenglands und Cornwalls: Die Merriments Gardens in der Grafschaft Kent begeistern mit ihrer Pflanzenpracht, und die Fahrt mit der historischen Spa Valley Railway durch die High Wealds wird hinreißend. Mit Hever Castle sehen Sie die Ritterburg von Anne Boleyn. In der Destillerie des Bombay Sapphire Gins lernen Sie den perfekten Gin-Cocktail zu mixen. Und den mystischen Steinkreis von Stonehenge muss man gesehen haben. Danach erkunden Sie Cornwall. Die Gezeiteninsel St. Michael’s Mount ist atemberaubend, ebenso die Bahnfahrt in den Küstenort St. Ives. Und erst der wildromantische Dartmoor Nationalpark! Mit etwas Glück sehen Sie freilaufende Ponys. Und wurde schon das Windsor Castle erwähnt? Beim Abschiedsessen haben Sie viel zu erzählen!

Norwegen

Der Schrei des Rosenkavaliers: Kunst- und Opernreise Oslo

Mit ihrer 1000-jährigen Geschichte ist Oslo die älteste Hauptstadt Skandinaviens. Die Stadt liegt im innersten Teil eines der schönsten Fjorde Norwegens – dem Oslofjord – und ist umgeben von bewaldeten Hügeln. Neben der wunderschönen Natur besticht Oslo durch sein großes kulturelles Angebot. Die Museumsinsel Bygdøy begeistert mit einem breiten Angebot an faszinierenden Museen wie z.B. dem Wikingerschiffmuseum. Flaneure zieht es zum ehemaligen Werftgelände Aker Brygge, wo zahlreiche Geschäfte und Cafés locken. Im Zentrum ihrer Reise steht die neue, 2008 eröffnete Osloer Oper, eines der spektakulärsten Opernhäuser der Welt. Geraten Sie beim Besuch der Oper „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss ins Schwärmen und lassen Sie sich von der Inszenierung und Atmosphäre verzaubern. Die Gemälde Edvard Munchs, im nach ihm benannten Museum, bewundern Sie ebenso wie die Highlights der norwegischen Metropole.

Finnland

Lebendige Kreativität - Welt-Designhauptstadt Helsinki

2012 wurde Helsinki als „Weltdesignhauptstadt“ von der UNESCO ausgezeichnet. Ein Ritterschlag für Finnlands Hauptstadt, in der das Thema wie in kaum einer anderen Stadt der Welt präsent ist. Ihrer Kreativität entstammen weltberühmte Designartikel und moderne Marken. Im Design District reihen sich Galerien, Manufakturen und Boutiquen aneinander, interessante Museen greifen das Thema auf und die Architektur der Stadt zeigt zeitgenössische Lösungen im öffentlichen Raum einer alten nordischen Metropole, deren Geschichte bis ins 12. Jh. zurück reicht. Der Mix Helsinkis aus urbanem Lifestyle und Tradition ist unwiderstehlich, die Stadt wirkt offen und doch geheimnisvoll. Spüren Sie, wie tief das Thema Design im Alltagsleben der Menschen hier verwurzelt ist, und lassen Sie sich inspirieren. Eine Frischzellenkur für Liebhaber des Schönen!

Frankreich

Kunst-, Kultur- und Konzertfrühling an der Côte d‘Azur

Wärmende Sonnenstrahlen spüren und eintauchen in das frühlingshafte, mediterrane Flair Südfrankreichs. Schon berühmte Maler wie Picasso, Rénoire oder van Gogh erfreuten sich an der einzigartigen Schönheit der Perlen entlang der französischen Riviera und ließen sich zu Glanzleistungen inspirieren. Heute sind es vor allem mondäne Orte wie Nizza, Cannes oder Monte Carlo, welche mit rauschenden Bällen und hochkarätigen Veranstaltungen aber auch schönen Gärten und prunkvollen Villen Besucher aus aller Welt begeistern. Die außergewöhnliche Kombination aus Kunst und Kultur macht diese Reise so besonders. Seien Sie Konzert-Gast im legendären Hôtel de Paris, lassen sich von den Klängen des Philharmonie-Orchesters Monte Carlo verzaubern und entdecken Sie im Musée Marc Chagall eine der weltweit größten privaten Sammlungen moderner Kunst.

Frankreich

Das Licht der Moderne, Chagall und Cézanne in der Provence

Lernen Sie die das Land der Lavendelfelder und hügeligen Weinberge von seiner künstlerischen Seite kennen. Idyllische Dörfer wie Aix-en-Provence, Gordes oder Roussillon zählen zu den Schönsten Frankreichs und präsentieren sich architektonisch, kulturell sowie gastronomisch äußert vielfältig. Zahlreiche Kunstmuseen und -zentren offenbaren ihre Schätze Kunstliebhabern aus aller Welt. An jeder Ecke zeugen historische Bauwerke von der reichen Geschichte und inspirier(t)en damals wie heute Künstler und Freischaffende gleichermaßen. Sehr persönlich wird es im „Atelier de Cézanne“, wo Sie Einblicken in das Leben und Schaffen des impressionistischen Malers Paul Cézanne. Freuen Sie sich weiters auf einen besonderen Abend im „Château La Coste“, wo Künstler aus aller Welt eine Symbiose aus Weingut und Zentrum moderner Kunst erschufen.

Deutschland

Mein Schiff 4 - Hamburg, Oslo, Kopenhagen

Was haben Hamburg, Oslo und Kopenhagen gemeinsam? Richtig, alle drei Städte liegen am Wasser und verzaubern ihre Besucher mit einem maritimen Flair. In Hamburg ist die Seefahrt Tradition und wer das „Tor zur Welt“ wirklich kennenlernen möchte, macht dies am besten vom Wasser aus. Bei einer Fahrt durch die über 100-jährige historische Speicherstadt und einer Tour durch den Containerhafen tauchen Sie buchstäblich ein in eine Welt der modernen Technik verbunden mit ehrwürdigen Bauten. Auch in den Metropolen im Norden spielt die Seefahrt seit Menschen Gedenken die Hauptrolle. Mit dem Kreuzfahrtschiff bringen wir Sie auf den richtigen Kurs. Genießen Sie das einmalige Erlebnis, wenn es entlang der Elbe hinaus geht Richtung Nordsee. Freuen Sie sich auf das Erlebnis Hamburg kombiniert mit nordischem Charme und allen Vorzügen einer Kreuzfahrt.

Marokko

Blühendes Marrakesch - Von Gärten & Palästen

Majestätisch und zugleich verspielt erhebt sich die farbenprächtige Stadt wie eine fruchtbare Oase aus der Wüste. Im Angesicht des Hohen Atlas verzaubert Marrakesch mit einem Mix aus uralten Kulturen, prächtigen Moscheen und Gerüchen, welche die Sinne betören. Bei einem Blick hinter die mächtigen Stadtmauern offenbaren sich unvergessliche Eindrücke; lassen Sie sich von Schlangenbeschwörern in ihren Bann ziehen und spüren Sie den Puls der Souks im Herzen der Medina. Aber auch außerhalb dieses lebendigen Schmelztiegels orientalischer Gewürze und märchenhaft anmutender Wahrsager(inne)n gilt es so manches zu bestaunen; so zeugen der Garten Eden von Yves Saint Laurent und der Botanische Garten von André Heller von purer Gartenkunst. Eine Übernachtung in der Agafay Wüste verleiht diesem außergewöhnlichen Ausflug in den Orient das i-Tüpfelchen.