Nach oben
Vietnam

Indochina hautnah erleben - Vietnam, Laos und Kambodscha

Exotik trifft auf französisches Lebensgefühl. Indochina vereint die drei Länder der ehemaligen französischen Kolonialgebiete Asiens zu einem besonderen Flecken Erde. Hier ist der Zauber der asiatischen Küche, des Handwerks und damit verbundenen tiefen Glaubens so authentisch spürbar wie kaum sonst wo. Moderne trifft auf Tradition – unglaubliche Bauwerke wie Tempelanlagen, Tunnelsysteme und monumentale Brücken gilt es ebenso zu bestaunen wie die Lebensweisen der Bewohner pittoresker Dörfer und Gemeinschaften. Bootsfahrten durch unberührte Landschaften entlang des Mekong und in die Halong Bucht versprechen bleibende Eindrücke. Finden Sie heraus, was es mit der uralten Kunst der Kalligraphie auf sich hat, worauf es beim Reisanbau ankommt und lassen Sie sich ein auf das überwältigende Gefühl bedeutungsvoller Zeremonien und Vorstellungen.

Portugal

Wildromantisches Madeira - Wanderreise im Garten Eden

Die malerische Blumeninsel Madeira im Atlantik lässt sich am besten bei traumhaften Wanderungen entdecken. Sie wohnen in der wunderschönen Altstadt von Funchal im Castanheiro Boutique Hotel. Bei Ihrer Wanderung zum Kap von Sao Lourenco entdecken Sie in den bizarren Felsformationen eine unglaubliche Farbenvielfalt. Völlig gegensätzlich lernen Sie die Insel am nächsten Tag kennen: Im Zauberwald Madeiras erwartet Sie beeindruckend wilde Vegetation und wenn Sie schließlich den Risco Wasserfall und die 25 Quellen von Rabacal erreichen, werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Lassen Sie sich auf Ihrer Reise verzaubern von der Wanderung in die Tiefen des Mimosa-Tals und vom Dach Madeiras mit seiner bizarren Gipfelwelt, die Ihnen einen unvergleichlichen Ausblick bietet. Durch das üppige Grün verschiedener Farne und Moose führt schließlich die Wanderung entlang der Levada do Furado!

Usbekistan

Mythos Seidenstraße, Usbekistan Rundreise

Das Land entlang der alten Handelsroute zwischen China und dem Mittelmeer ist voll von bedeutenden Kulturdenkmälern, die von verschiedensten Völkern hinterlassen wurden. Entdecken Sie fruchtbare Landschaften, Berge und Wüsten – dazu die ältesten Städte der Welt: die bunte Hauptstadt Taschkent, das orientalische Buchara und die alte Seidenstraßen-Stadt Samarkand sind nur einige Highlights dieser außergewöhnlichen Reise. Der Anblick bunter Ornamente, farbenfroher Märkte und entlegener Wüsten und Oasenstädte erweckt märchenhafte Bilder zwischen Tradition und Moderne. Usbekistan bietet aber nicht nur eine Fülle an historischen Schätzen – die offenen, gastfreundlichen Menschen im Herzen des Orients sind reich an Lebensfreude… und das spürt man.

Italien

Weltkreuzfahrt 2021 - 116 Tage mit der Costa Deliziosa

Eine Kreuzfahrt um die Welt besitzt gleichermaßen die Faszination eines spannenden Abenteuers und einer romantischen Reise. Wunderbare Entdeckungen, erstklassiger Service mit italienischem Charme, abwechslungsreiche Shows, erholsame Entspannungs- und Wellnessbereiche, geräumige und komfortable Kabinen sowie rundum elegante Suiten: Sie können gar nicht anders, als sich wohlzufühlen. Dafür sorgen auch köstliche Kreationen, die von den Ländern entlang Ihrer Route inspiriert werden. Wunderschöne Ausflüge – stets professionell und sicher begleitet – führen Sie zudem an die schönsten Orte der Welt. Sie starten im Mittelmeer und entdecken mit Rom und Kreta die Wiege der westlichen Zivilisation. Weiter geht es in das schöne Zypern bevor Sie die Spiritualität Jerusalems, die Faszination des Suezkanals und die Magie des Orients in Ihren Bann zieht. Im herrlichen Meer der Seychellen und von Mauritius erwarten Sie wunderbare Strände, während Sie in Madagaskar vor allem der Charme der Natur faszinieren wird. Afrika begrüßt Sie mit seinem unverwechselbaren Licht, bevor Sie eine weitere Ozeanüberquerung in Richtung der Rhythmen Brasiliens und des mitreißenden Charmes von Südamerika bringt. Argentinien, Chile, Peru und Ecuador – sie alle dürfen Sie genießen bis Sie die Schleusen des Panamakanals durchqueren und auf der Ostseite des Kontinents Costa Rica, Honduras und Mexiko erkunden. Als besonderes Highlight begrüßt Sie dann an der Ostküste der Vereinigten Staaten die Freiheitsstatue auf Liberty Island im Hafen von New York. Sie fahren weiter in Richtung Bermuda und überqueren den Atlantik bis nach Portugal mit seiner reichen Geschichte. An den Säulen des Herakles vorbei kehren Sie ins Mittelmeer zurück und gehen nach über 100 Tagen auf dem Meer in Savona wieder an Land.

116 Tage ab 13759 €
Seychellen

Inselparadies Seychellen, Segel-Yacht-Reise

Wer von den Seychellen hört, der denkt sofort an prachtvolle Strände, türkisblaues Meer und herrlichen Fisch. Das trifft auf diese, nordöstlich von Madagaskar gelegene Inselgruppe, auch alles voll inhaltlich zu! Tatsächlich ist der aus 115 Inseln bestehende, unabhängige Staat im indischen Ozean eine wahre Perle, dessen Strände mit den höchsten internationalen Auszeichnungen prämiert werden. Doch nicht nur für die Touristen sind die Koralleninseln ein Paradies - sie gelten als eines der letzten Naturreservate für viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Deshalb dürfen viele der Inseln auch gar nicht, oder nur mit Ausnahmegenehmigung, betreten werden. Die, auf denen Touristen aber Zutritt haben, verzaubern jeden, der auf ihnen wandelt.

Chile

Abenteuer Kap Hoorn mit der Coral Princess von Chile nach Argentinien

Genießen Sie den luxuriösen Komfort und deutschsprachiges Service an Bord der Coral Princess und beginnen Sie das unvergessliche Abenteuer rund um die Südspitze Südamerikas in Chile. Am Weg zum berüchtigten Kap Hoorn liegt u. a. der Amalia-Gletscher, Teil des größten Gletschergebietes von Patagonien. Nehmen Sie Platz an Deck oder auf Ihrem Balkon und lassen Sie die Eistürme und Farbkontraste dieses Landstrichs auf sich wirken. Erleben Sie Pinguine aus nächster Nähe auf den Falklandinseln. Schöpfen Sie dann etwas Atem und polieren Sie Ihre Tanzschritte auf, bevor Sie in Buenos Aires, dem Geburtsort des Tangos ankommen.

Georgien

Beeindruckendes Tiflis, Schickes Juwel im Kaukasus

Georgiens Hauptstadt ist angesagt und schick. Der langen Geschichte und den komplizierten Herrschaften verdankt Tiflis eine vielfältige Architektur, welche dem Stadtbild dieses besondere Etwas verleiht. In ost-orthodoxen Kirchen wird an Tradition und Glaube festgehalten, während prächtige Gebäude im Art-Nouveau-Stil und modernistische Sowjetbauten so manche hippe Überraschung bereithalten. So auch das außergewöhnliche Hotel, welches sich in der einst bedeutendsten Druckerei Georgiens befindet. Historische Schauplätze entdecken Sie im Rahmen einer umfangreichen Stadtbesichtigung, bei dem auch das größte Kirchengebäude des Südkaukasus besichtigt wird. Bestimmt haben Sie schon von Tekuna Gachechiladze, dem neuen Star der Gourmetszene, gehört. Sie präsentiert die georgische Küche in einem neuen Licht und verleiht nicht nur den Speisen sondern auch dem Land eine frische Würze.

Schweden

Trüffel-Jagd auf Gotland, Stockholm & Trüffelfestival

Exotische Natur trifft auf mediterranes Flair, sanfte Dünen auf raue Felsküsten und mittelalterlicher Charme auf trendigen Lifestyle und Coolness. Stockholm ist mit seiner verspielten Architektur, den Museen, Uferpromenaden und hübschen Cafés ein Highlight unter den nordischen Städten. Die zauberhafte Insel Gotland gehört zum schwedischen Inselarchipel in der Ostsee und ist nicht nur für die „Festland-Schweden“ ein beliebter Ort zum Urlauben. Schon bei der Ankunft im Hafen der mittelalterlichen (und einzigen!) Stadt Visby weht einem die charmante (Meeres)Brise um die Nase und macht Lust auf Entdeckungen. Versteckt in den Tiefen dieses vielseitigen Eilandes verbergen sich ausgezeichnete Trüffel, deren Eigenschaften und kulinarischer Vielfalt Sie sich im Rahmen des Trüffelfestivals intensiv widmen. Königlich in jeder Hinsicht.

Kroatien

Traumtage in Split mit Morgan on Tour

Faszination Morgan. Hinter dem Volant der vornehm-anmutenden Ikone der klassischen Sportwagen geht es bei dieser individuellen Leihwagen-Auszeit um Ihr persönliches Fahr- und Genuss-Erlebnis. Ein paar Tage in den Süden, Sonne und Meer genießen und ausspannen. Wer träumt im hektischen Alltag nicht davon? Im Morgan die Küste entlang cruisen und den warmen Wind auf der Haut spüren. Entfliehen Sie dem Alltag bei einer Reise nach Split und entdecken Sie das Flair dieser 1700 Jahre alten Stadt. Besichtigen Sie den Diokletianpalast, der 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, genießen Sie einen Kaffee in einem der unzähligen Lokale der Uferpromenade oder erfrischen Sie sich bei einem Sprung ins kristallklare Meer.

Italien

Piemont - Auf den Spuren der weißen Trüffel

Piemont - das Land am Fuße der Berge bezaubert nicht nur mit seinen sonnigen Hügellandschaften, es verbirgt wahre, kulinarische Schätze für jeden Liebhaber der gehobenen Küche. Die Stadt Alba, ist weithin bekannt, als die Stadt der Trüffel. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es Trüffel dieser Qualität, dies wird auch bei der alljährlichen Trüffelmesse unter Beweis gestellt. Ob die piemontesische Küche die beste der Welt sei, darüber mag man streiten, sicher aber ist sie perfekt und sehr köstlich. Man isst, was in der Region wächst und das garantiert Frische und Qualität. Genießen Sie einen Feinschmecker-Kurzurlaub der ganz besonderen Art. Die Besichtigung exklusiver Weingüter, wahre Gourmetfreuden in den Sterne prämierten Restaurants und eine Stadtführung des historischen Zentrums von Alba, diese Genussreise im Piemont wird Sie verzaubern!

Norwegen

Unterwegs mit der MS Hamburg - Spitzbergen, Island und Grönland

Gegen Abend in Longyearbyen abgelegt, erleben Sie Spitzbergen von der schönsten Seite. Von Ihrem Panoramaplatz an Deck sichten Sie zerklüftete Felsküsten, schillernde Gletscher und rätselhafte Fjorde. Mit dem Zodiac erkunden Sie die unberührte Landschaft hautnah und halten Ausschau nach Polarfuchs und Eisbär. An der Insel Mayen vorbei - schippern Sie nach Island, wo Sie nicht nur tosende Wasserfälle und heiße Geysire begeistern. Quer übers Eismeer wartet schon Grönland. Den Eisfjord von oben erleben, treue Schlittenhunde kennenlernen, grönländische Köstlichkeiten genießen – diese Reise wird Ihnen auf ewig in bester Erinnerung bleiben!

Zypern

Zypern - Kulturreise in die Heimat der Aphrodite

Die besonders bei Sonnenanbetern beliebte Mittelmeerinsel lockt im November mit wohltuenden Temperaturen und mystischen Orten. Im Licht der wärmenden Sonnenstrahlen bilden bewaldete Gebirge einen wunderbaren Kontrast zum noch warmen, türkisblauen Meer. Zauberhafte Bergdörfer, archäologische Stätten und Klöster strahlen gerade um diese Jahreszeit eine besondere Art der Ruhe und Mystik aus. Spüren Sie die Kraft am Geburtsort der Liebesgöttin Aphrodite und lassen Sie die Magie der mächtigen Kykkos-Klosteranlage auf sich wirken. Das bunte Treiben in der Hafenstadt Paphos im Gegensatz zur kontrastreichen Hauptstadt Nikosia sind ebenso beeindruckend. Moderner Luxus vereint mit traditionellem Stil und grandiosen Ausblicken erwartet Sie im Hotel Casale Panayiotis an den Hängen des Troodos-Gebirges. Freuen Sie sich auf Entspannung und Kultur zwischen Olympos und Mittelmeer.

Griechenland

Kulturtrip in Athen - Streetart meets Akropolis

Athen ist eine Stadt der Kontraste – hier vermischt sich jahrtausendealte Geschichte mit zeitgemäßer (Straßen)Kunst. Moderner Lifestyle trifft auf Tradition, urbaner Chic auf griechische Herzlichkeit. Schützend wacht die wohl bekannteste aller Stadtfestungen des antiken Griechenlandes - „DIE Akropolis“ - über die Stadt. Vor allem in der Morgen- und Abenddämmerung rückt das zum UNESCO-Weltkulturerbe und mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnete Denkmal Griechenlands Hauptstadt in ein besonderes Licht. Neben historischen Stätten der Menschheitsgeschichte, wie die prächtige Kirche „Panagia Gorogepikoos“ oder der beeindruckende Tempel des Zeus, erwartet Sie Athen als ein einzigartiges, vollkommenes Mosaik. Architekturdenkmäler, die von einer Zeit lange vor Christi Geburt zeugen, Museen und farbenfrohe Viertel werden auch Sie ins Staunen versetzen.

Vereinigte Staaten

Kulturwoche in New York, La Bohème in der MET

Wenn die Welt eine Hauptstadt hat, dann ist das New York. New York ist Magie, Faszination, Mythos und Sehnsucht. Jeder will wenigstens einmal im Leben in diese Stadt. Ihr Herz wird klopfen, wenn Sie diesen Ort das erste Mal besuchen. Alles in New York hat Weltstadt-Dimensionen: die Architektur, Kultur, Wirtschaft und der Lifestyle. New York, diese ungemein vitale, immer wieder aufs Neue überraschende Metropole, ist einer der kulturell reichsten Orte dieser Erde. Nirgendwo sonst beleben so viele Kulturen und Einflüsse das tägliche Leben. Nirgendwo sonst gibt es so viele kulturelle Schätze zu entdecken, so viele interessante Geschäfte, edle Boutiquen und Kuriositäten zu bestaunen. New York versammelt kühnste Architektur auf engstem Raum: Es besitzt gigantische Wolkenkratzer, riesige Brücken, wuchtige Kirchen - und mittendrin einen Park, der fast so groß ist wie die Nordseeinsel Helgoland. Ein außergewöhnliches Musikprogramm mit Traumbesetzungen, wie man sie in einer solchen Konzentration nur in New York erleben kann, erhöht die Vorfreude auf diese exklusive Musik- und Kulturreise. In der legendären Carnegie Hall können Sie ein Konzert mit dem Boston Symphony Orchester erleben und in der Metropolitan Opera wird Sie u.a. Ailyn Pérez als Mimì in Puccinis Meisterwerk La Bohème verzaubern. Herzlich Willkommen in der Welthauptstadt New York!

Myanmar

Magie der Tempel - Myanmar Rundreise

Es ist ein Land voller Mythen und Geschichten. Voll heiliger Orte und beeindruckender Sehenswürdigkeiten, wie der Shwedagon-Pagode, der wertvollsten und größten Pagode der Welt. Natürlich werden Sie bei Ihrem Kulturprogramm auch die berühmten Tempelanlagen bei Bagan erkunden, aber dort auch am Markt das authentische Leben kennen lernen. Bei einem Ausflug in die Berge erfahren Sie mehr über den Kaffee Myanmars und gewinnen auf einer Plantage Einblicke in die Produktion und Verarbeitung der Kaffeebohnen. Die unberührte Natur des Inle Sees mit seinen „Einbeinruderern“ verzaubert den Burma-Reisenden binnen weniger Augenblicke. Eindrucksvoll ist auch der Sonnenuntergang bei der Ubein Brücke. Und weil sich Myanmar erst seit wenigen Jahren dem Tourismus öffnet, kann man hier noch eine Ursprünglichkeit erleben, wie sonst fast nirgendwo auf diesem Planeten.

123