Nach oben
Portugal

Pilgern nach Santiago de Compostela - Portugiesischer Jakobsweg

Pilgern. Mehr als pure Bewegung. Suche. Einkehr. Und Einsicht. Schritt für Schritt. Der Jakobsweg ist eine besonders schöne Möglichkeit für diese Erfahrung. 250 Kilometer ist er lang. Und führt von Porto nach Santiago de Compostela. Es ist der portugiesische Jakobsweg, sein Vorteil: Er wird weniger begangen als der französische und Sie kombinieren zwei Länder und ihre Kulturen, Spanien und Portugal. Erst wird die malerische Altstadt von Porto erkundet, und nach zwei Tagen gehen Sie los: der Camino Portugues hat wenige Steigungen und ist ideal für alle, die zum ersten Mal pilgern. Auf historischen Pfaden wandern Sie zum Grab des heiligen Jakobus durch den wunderschönen grünen Norden Portugals. Übernachtet wird in guten Drei-Sterne-Landhäusern, dann wartet Santiago mit der Jakobus-Kathedrale. Sie sind dann mal weg!

Frankreich

Périgord - Genussreich an der Dordogne

Es gibt viel zu sehen und zu schmecken an den Ufern der Dordogne. Mittelalterliche Orte wie das idyllische La Roque Gageac, eines der schönsten Dörfer Frankreichs oder die Grotten von Lascaux, im Herzen des Périgord Noir. Die ergreifend schönen Malereien aus der Jungsteinzeit haben Picasso tief berührt und werden zurecht als die „Sixtinische Kapelle“ der Höhlenmalerei bezeichnet. Kulinarisch sind Gourmets hier im Feinschmeckerhimmel. Natürlich gibt es Trüffel, die Sie auch selbst in Hundebegleitung suchen dürfen, aber auch Morcheln, Gänseleber und feine Käse verführen die Geschmäcker auf den kleinen Marktplätzen und in Feinkostläden. Der berühmte Trüffelmarkt im Renaissance-Städtchen Sarlat ist ein Muss für Besucher der Region, aber auch ein Spaziergang in den weitläufigen historischen Gartenanlagen in der Umgebung bleibt Ihnen sicher in schöner Erinnerung. Das majestätische Schloss von Monbazillac aus dem 16. Jahrhundert ist ein architektonisches Prachtwerk und auf der Terrasse mit herrlichem Blick auf das Dordognetal und Bergerac. Diesen Augenblick kann nur noch ein Glas Wein aus den hauseigenen Kellern versüßen ...

Papua-Neuguinea

Exotisches Papua Neuguinea mit Besuch des traditionellen Maskenfestivals

Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise durch das exotische Papua-Neuguinea! In Rabaul wartet das erste Highlight. Hier findet nach alter Tradition eines der schönsten Maskenfestivals der Welt statt: Morgens wohnen Sie am Strand der Kinavai-Zeremonie bei, bei der die in festlich geschmückten Kanus einfahrenden Geister begrüßt werden. Der abendliche Feuertanz der Baining bei einem Dorf-Ausflug wird Sie ebenso begeistern, wie auch die Bootsfahrt zu den Duke-of-York-Inseln. Genießen Sie den weißen Sandstrand von Kabakon Island bei einem Zwischenstopp! Ein weiteres Abenteuer: eine Kanusafari auf dem Sepik River – auf dem motorisierten Kanu sitzen Sie gemütlich auf Rattansesseln. Und welche Storys Sie wohl beim Stamm der Asaro Mudman (Schlamm-Menschen) von der deutschsprachigen Reiseleitung erfahren? Seien Sie gespannt!

Frankreich

Kunst-, Kultur- und Konzertfrühling an der Côte d‘Azur

Wärmende Sonnenstrahlen spüren und eintauchen in das frühlingshafte, mediterrane Flair Südfrankreichs. Schon berühmte Maler wie Picasso, Rénoire oder van Gogh erfreuten sich an der einzigartigen Schönheit der Perlen entlang der französischen Riviera und ließen sich zu Glanzleistungen inspirieren. Heute sind es vor allem mondäne Orte wie Nizza, Cannes oder Monte Carlo, welche mit rauschenden Bällen und hochkarätigen Veranstaltungen aber auch schönen Gärten und prunkvollen Villen Besucher aus aller Welt begeistern. Die außergewöhnliche Kombination aus Kunst und Kultur macht diese Reise so besonders. Seien Sie Konzert-Gast im legendären Hôtel de Paris, lassen sich von den Klängen des Philharmonie-Orchesters Monte Carlo verzaubern und entdecken Sie im Musée Marc Chagall eine der weltweit größten privaten Sammlungen moderner Kunst.

Portugal

Wanderreise zu den Inselperlen, Naturparadies Azoren

Seen und Meer in den verschiedensten grün und blau-Tönen, farbenprächtige Blumen, Wälder und Gärten, heiße Quellen, Vulkankrater, Wale, Delfine und noch vieles mehr. Die portugiesische Inselgruppe der Azoren ist wahrlich ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderfreudige. São Miguel ist die größte dieser Inseln und beeindruckt mit einer atemberaubenden Landschaft. Genießen Sie den Anblick traumhaft schöner Seen und Panoramen - auch die einzige Teeplantage Europas werden Sie besuchen. Auf Faial spüren Sie den Charme der Seefahrt – galt die Insel doch seit jeher als Treffpunkt für Seefahrer aus aller Welt. Pico verdankt ihren Namen dem gleichnamigen Vulkan, der zugleich der höchste Berg Portugals ist. Das angenehme Klima mit milden Temperaturen und zahlreichen Sonnenstunden bietet die ideale Voraussetzung für diese Wanderreise zu den Perlen im Atlantik.

Italien

Kultur & Dolce Vita, Sizilien Entdeckungsreise

Während sich im alpinen Raum im Frühling die Berge teils noch schneebedeckt zeigen und die Temperaturen nur mühsam nach oben klettern, blüht Sizilien um diese Jahreszeit so richtig auf. Gönnen Sie sich nach den kalten Wintermonaten eine Auszeit zum Sonne und Wärme Tanken und erfreuen Sie sich an antiken Ruinen und Tempeln, bunten Städten mit verwinkelten Gassen und bezaubernden Läden, blühenden Gärten und landestypischen Köstlichkeiten. Das Gebiet um Trapani, die Keramikstadt Erice und die Salinen verzaubert mit seinem leicht angehauchten afrikanischen Flair und ungewöhnlichen Landschaften. Wahrlich außergewöhnlich präsentiert sich auch Ihre Unterkunft. Umgeben vom Charme eines traditionellen Fischerdorfes in einer ursprünglichen Thunfisch-Fischerei aus dem 17. Jahrhundert spüren Sie pures, sizilianisches Lebensgefühl.

Russland

Der Zauber des Mariinski Balletts - Kunst und Kultur in St. Petersburg

St. Petersburg, die ruhmvolle Stadt im Norden Russlands, muss man einfach gesehen haben. Eine Vielzahl von stattlichen Palästen und Theatern mit aufwändig gestalteten Fassaden zeugen vom Wohlstand des Zarenhofes und machen die pulsierende, dynamische Metropole als Ganzes zu einem unvergleichlichen Juwel, welches zugleich auf mondäne aber auch schwierige Zeiten zurückblickt. Zahlreiche Kanäle, Inseln und elegante Brücken prägen das Bild und verleihen dem „Venedig des Nordens“ einen besonderen Charakter. Was wäre St. Petersburg ohne dem Russischen Ballett? Freuen Sie sich auf weltberühmte Vorstellungen im prachtvollen Mariinski Theater, einem der bekanntesten Opern- und Balletthäuser der Welt. Kunst, Kultur und Lebendigkeit verbunden mit einer langjährigen Geschichte und einem reichen kulturellen Erbe – das ist St. Petersburg.

Finnland

Lebendige Kreativität - Welt-Designhauptstadt Helsinki

2012 wurde Helsinki als „Weltdesignhauptstadt“ von der UNESCO ausgezeichnet. Ein Ritterschlag für Finnlands Hauptstadt, in der das Thema wie in kaum einer anderen Stadt der Welt präsent ist. Ihrer Kreativität entstammen weltberühmte Designartikel und moderne Marken. Im Design District reihen sich Galerien, Manufakturen und Boutiquen aneinander, interessante Museen greifen das Thema auf und die Architektur der Stadt zeigt zeitgenössische Lösungen im öffentlichen Raum einer alten nordischen Metropole, deren Geschichte bis ins 12. Jh. zurück reicht. Der Mix Helsinkis aus urbanem Lifestyle und Tradition ist unwiderstehlich, die Stadt wirkt offen und doch geheimnisvoll. Spüren Sie, wie tief das Thema Design im Alltagsleben der Menschen hier verwurzelt ist, und lassen Sie sich inspirieren. Eine Frischzellenkur für Liebhaber des Schönen!

Marokko

Blühendes Marrakesch - Von Gärten & Palästen

Majestätisch und zugleich verspielt erhebt sich die farbenprächtige Stadt wie eine fruchtbare Oase aus der Wüste. Im Angesicht des Hohen Atlas verzaubert Marrakesch mit einem Mix aus uralten Kulturen, prächtigen Moscheen und Gerüchen, welche die Sinne betören. Bei einem Blick hinter die mächtigen Stadtmauern offenbaren sich unvergessliche Eindrücke; lassen Sie sich von Schlangenbeschwörern in ihren Bann ziehen und spüren Sie den Puls der Souks im Herzen der Medina. Aber auch außerhalb dieses lebendigen Schmelztiegels orientalischer Gewürze und märchenhaft anmutender Wahrsager(inne)n gilt es so manches zu bestaunen; so zeugen der Garten Eden von Yves Saint Laurent und der Botanische Garten von André Heller von purer Gartenkunst. Eine Übernachtung in der Agafay Wüste verleiht diesem außergewöhnlichen Ausflug in den Orient das i-Tüpfelchen.

Ungarn

Sisis zauberhaftes Budapest, Kulturgenuss in der Kaiserstadt

In der Hauptstadt Ungarns ist der kaiserlich-königliche Glanz des vergangenen Königreiches auf Schritt und Tritt spürbar. Die östlich und westlich an der Donau gelegene Metropole vereint den Charme der klassischen Monarchie raffiniert mit allen Annehmlichkeiten der modernen Lebensweise. Begeben Sie sich mit uns auf die Spuren von Elisabeth - der damaligen Kaiserin Österreichs und Königin von Ungarn. Ihre ungewöhnliche Lebens- und Liebesgeschichte sorgt(e) damals wie heute für Aufregung. Neben einer ausführlichen Stadtbesichtigung besuchen Sie das Barockschloss Gödöllő, wo die Kaiserin ein „freieres“ Leben als zu österreichischem Hofe führen konnte. Um die Liebe geht es auch in Giacomo Puccini’s „Manon Lescaut“. Die Opernaufführung in vier Akten steht am Samstagabend auf dem Programm und sorgt für einen würdigen Abschluss dieser Reise in die historische Vergangenheit unseres Nachbarlandes.

Schweiz

Gletscher, Seen & mediterranes Flair - Luxus-Zugreise durch die Schweiz

Reisen Sie mit Klasse – erster Klasse um genau zu sein: zurücklehnen, abschalten und die vorüberziehende Landschaft vom bereits für Sie reservierten, komfortablen Zugabteil genießen. In der Schweiz trifft alpines Gletscher- und Seenerlebnis auf mediterranes Flair; dies erleben Sie eindrucksvoll mit dem Bernina-Express und Glacier Express, welche auf spektakulären Strecken fabelhafte Aussichten garantieren. Mit dem Swiss Travel Pass reisen Sie mit Bahn, Bus und Schiff und können zahlreiche Museen und Schlösser kostenlos besichtigen – um Ihr Gepäck kümmern wir uns. Sie übernachten in ausgewählten Hotels der gehobenen Kategorie in mondänen Orten wie Lugano, St. Moritz und Zermatt. Bevor Sie Ihre Rückreise antreten verbringen Sie einen entspannten Tag am Genfer See, wo Sie die Eindrücke dieser einmaligen Reise Revue passieren lassen.

Oman

Zum Ursprung des Weihrauchs, Oman und Dubai Royal

Wenn Sie sich wie eine Figur in einem Märchen aus 1001 Nacht fühlen wollen, dann ist diese Reise in den Orient genau das richtige. Schon wenn früh morgens die Muezzine zum Gebet rufen, wird eines klar: es ist das Zusammenspiel aus Mystik und Moderne, das bunte Mosaik aus Licht, Farben und Düfte - was diese zwei unterschiedlichen Reiche so einzigartig erscheinen lassen. Saftige Oasen im Zusammenspiel mit endlosen Wüsten - tiefe Schluchten und Wadis im Kontrast zu weißen Stränden. In Dubai pulsiert das Leben - Wolkenkratzer säumen die Skyline und prunkvolle Shoppingmalls zeugen von unglaublichem Reichtum. Unvergesslich bleibt mit Sicherheit das Hotelerlebnis Queen Elisabeth 2. Seien Sie zu Gast am ehemaligen Ozeandampfer und tauchen Sie ein in die lebendige britische Geschichte des einst berühmtesten Hochseeschiffes der Welt.

Peru

Hochkultur und Hochgenuss - Peru Rundreise

Wer einmal auf den Anden-Plateaus Perus gestanden hat, der weiß: Hier hat man das Gefühl, man könne die Wolken vom Himmel pflücken. So nah wähnt man sich ihnen. Und die Sterne. Doch in Peru werden noch in wesentlich leichter zugänglichem Gebiet Sterne vom Himmel geholt. In den Gourmet-Tempeln nämlich. Man spricht zu Recht von Perus „Küchenwunder“, gleich drei der 50 besten Restaurants unseres Planeten stehen in der Hauptstadt Lima. Die aktuelle Nummer Sieben ist das „Maido“. Hier lässt Mitsuharu Tsumura die peruanische und japanische Küche unter der Stilbezeichnung „Nikkei“ zu einem kulinarischen Ganzen verschmelzen. So manche Zutat in seiner Genussoase entstammt übrigens dem Herzen Perus – den Tiefen des Titicacasees. Er ist der höchstgelegene schiffbare See der Welt. Und er ist die Wiege einer Hochkultur, die sowohl die Inka als auch die Maya überlebt hat. Die Kultur der Uru. Noch ungefähr 2000 Menschen dieses uralten Volkes leben an den Ufern dieses Sees und auf der Isla de Sol, der Sonneninsel. Ein heiliger Ort. Längst vergangene Zeiten sind aber auch andernorts allgegenwärtig: Der Machu Picchu etwa – er gilt als eines der sieben neuen Weltwunder. Natürlich bleibt auch die Natur Perus unvergesslich. Nicht umsonst zählt Peru zu den zehn so genannten Megadiversity-Ländern. Das bedeutet: Hier gibt’s mehr Tier- und Pflanzenwelt als fast überall anders. Und wenn Sie auch noch eines der letzten großen Rätsel der Welt bewundern wollen, dann verlängern Sie Ihren Urlaub mit uns und besuchen Sie die Kolossalstatuen auf der Osterinsel! Optionale Verlängerung auf der Osterinsel auf Anfrage buchbar. Preis für Verlängerung ab € 1.990,- pro Person im Doppelzimmer. (Preis je nach Verfügbarkeit, abhängig von den aktuellen Flugpreisen)

Vereinigtes Königreich

Royale Kanalinseln - Inselhopping vom Feinsten

Es ist die Kombination aus britischem Flair und französischem „savoir vivre“ - zart umweht von einer angenehmen Meeresbrise - welche eine Auszeit auf den schmucken Insel(che)n zwischen Frankreich und Großbritannien so außergewöhnlich macht. Erkunden, entspannen und genießen. Die Kanalinsulaner verstehen es zu leben - umgeben von frischer Seeluft und einer Landschaft, so abwechslungsreich wie die authentische Küche. Wild zerklüftete Steilküsten, verträumte Buchten, Sandstrände wie aus dem Bilderbuch und die bunte Farbenpracht blühender Gärten, Wein- und Obstplantagen… herrlich. Jede Insel besticht durch ihren eigenen Charme, jedoch eines haben sie gemeinsam: zahlreiche Kulturdenkmäler, Wehranlagen und Museen zeugen von einer lebendigen, jahrhundertealten Geschichte. All dies fein abgeschmeckt mit regionalen Köstlichkeiten wird Sie zum Wiederkommen verleiten.

Georgien

Ursprung des Weins und des Christentums - Rundreise Georgien und Armenien

Zurecht werden die (noch) mystisch im Märchenschlaf liegenden Länder zwischen Europa und Asien als Wiege des Weinbaus und Christentums betitelt. Hier treffen Zeugnisse Jahrtausendealter Zivilisationen auf kultivierten Weinanbau. Sie werden im ältesten Weinbaugebiet der Welt selbst bei der Ernte mithelfen und moderne Städte erkunden, die sich geprägt durch Mythen und einem bunten Kultur-Mix ihren traditionellen Charme behalten haben. Es ist die Verbindung von Natur, Ursprünglichkeit und architektonischen Meisterleistungen, die jeden Besucher in seinen Bann zieht; beeindruckende Bauten vor imposanten Bergkulissen bieten einzigartige Fotomotive. Und das schönste daran: überall werden Sie herzlich empfangen. Beim Besuch namhafter Weingüter werden Sie es spüren, das Gefühl gelebter Tradition und ehrlicher Gastfreundschaft.

123