Nach oben
Startseite>Datenschutz
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Dem Reiseveranstalter Robin Tours GmbH ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und persönlichen Daten sehr wichtig. Unser Umgang mit Datenschutz richtet sich daher in vollem Umfang nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG 2018) sowie der sonstigen gesetzlichen Vorgaben.

Die Nutzung unserer Webseite ist in eingeschränkter Form ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten oder Formularen personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Geburtsdatum oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die

Robin Tours GmbH
Unterer Stadtplatz 11, Top 2.3
A-6330 Kufstein
Tel: +43 5372 23202
email:
 office@robin-tours.at

welche auch unter diesen Kontaktdaten für Sie erreichbar ist.

Folgende Erläuterungen zur Ihrer Information:

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität festzustellen (z.B. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, IP-Adresse, Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, etc.)

 Was sind anonymisierte Daten?

Beim Zugriff auf Inhalte eines Internetangebots werden allgemeine Informationen automatisch gespeichert (z.B. Nutzerverhalten auf einzelnen Seiten). Diese Daten werden in anonymisierter Form analysiert. Informationen dieser Art dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden zur Optimierung von Internetangeboten verwendet.

Welche Daten erheben wir und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?

Innerhalb der Robin Tours GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, eingewilligten sowie gesetzlichen Verpflichtungen oder berechtigten Interessen benötigen. Zur Abwicklung von gebuchten Angeboten und Services erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten, wie z.B. bei der Buchung einer durch uns vermittelten Reise, bei der Teilnahme an Gewinnspielen, beim Abonnieren eines Newsletters, bei der Beurteilung von unseren Leistungen sowie beim Übermitteln von E-Mails. Das sind folgende Daten:

  • Name

  • Anschrift

  • Emailadresse

  • Geburtsdatum

  • Reisepassnummer

  • Staatsangehörigkeit

  • Bank- und Kreditkartendaten

  • Telefonnummer


Bei der Buchung von Reiseangeboten werden personenbezogene Daten aller Mitreisenden erhoben. Sämtliche Informationen, die sie im Namen Dritte abgeben, sollen daher nur mit deren Einverständnis von Ihnen weitergegeben werden. Die Verarbeitung ist zulässig, da Sie entweder bei der Buchung oder sonstigen Nutzung ausdrücklich zugestimmt haben oder aufgrund des der Buchung zugrundeliegenden Vertrages und der Durchführung der erforderlichen (vor)vertraglichen Maßnahmen (siehe Art. 6 DSGVO). Weiters können wir gegebenenfalls Ihre Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1c DSGVO) und auch zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1f DSGVO) für Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie einer Nutzung nicht nach Art 21 DSGVO widersprochen haben, verarbeiten.

Wie nutzen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Gegenstand unsers Unternehmens ist der Vertrieb bzw. die Vermittlung von Reiseleistungen und den damit in Verbindung stehenden Dienst-, Abrechnungs- und Serviceleistungen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung dieser Zwecke.

Erfolgt die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Buchung einer Reiseleistung, so nutzen wir diese im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses zur Vermittlung des Produkts und zur Abwicklung der damit verbundenen Leistungen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Nutzung unserer Website erheben, verwenden wir diese zur inhaltlichen Ausgestaltung eines Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienste sowie zur Verbesserung der Qualität unseres Online-Dienstes.

Bei der Teilnahme an Gewinnspielen nutzen wir Ihre Daten, um diese abzuwickeln. Bei der Abonnierung eines Newsletters erheben und verarbeiten wir Ihre Daten für die Zusammenstellung der abonnierten Inhalte.

Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marktforschungszwecken findet ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen statt. Eine Verwendung Ihrer Daten in diesem Zusammenhang können Sie jederzeit widerrufen. Insbesondere werden wir Sie bei jeder Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung auf Ihre Möglichkeit zum jederzeitigen Widerruf hinweisen und diesen mit einem Link ganz einfach möglich machen.

An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen weiter?

Zur Ausführung und Abwicklung der von uns vermittelten Reiseleistungen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an Vertragspartner (z.B Fluggesellschaften, Hotels, Serviceagenturen, Zahlungsdienstleister oder Reiseversicherungen) weiter. Im Zusammenhang mit der Nutzung der Online-Dienste leiten wir Ihre Daten an unsere Online-System-Betreiber (Hosting-Partner) weiter. Im Rahmen von Gewinnspielen leiten wir Ihre Daten an den jeweiligen Gewinnspielpartner weiter, soweit dies für die Einlösung eines Gewinns notwendig ist oder der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt wurde. Sämtliche Auftragsverarbeiter und Vertragspartner sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im vereinbarten Rahmen zu verarbeiten.

Folgende Kategorien von Auftragsverarbeitern liegen vor: Provider, IT-Dienstleister, Telekommunikationsunternehmen, Steuerberater, Anwaltskanzleien, Kooperations- sowie Vertragspartner, Zahlungsdienstleister und Versicherungen.

Zahlungen können neben Banküberweisungen auch über Kreditkartendaten, welche Sie freiwillig unseren Mitarbeitern bekanntgeben oder über unseren Zahlungsdienstleister Six Payment erfolgen. Nähere Informationen zum Datenschutz von Six Payment finden Sie unter https://www.six-payment-services.com/de_at/services/legal/privacy-statement.html

Zur Vertragserfüllung ist es unter Umständen weiters notwendig, Ihre Daten in Drittstaaten und die EU zu übermitteln, wobei sich soweit erforderlich für Drittstaaten das angemessene Datenschutzniveau entweder aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO, verbindlichen internen Datenschutzvorschriften nach Art 47 iVm Art 46 Abs 2 lit b DSGVO, Standarddatenschutzklauseln nach Art 46 Abs 2 lit c und d DSGVO, genehmigten Verhaltensregeln nach Art 46 Abs 2 lit e iVm Art 40 DSGVO, einen genehmigten Zertifizierungsmechanismus nach Art 46 Abs 2 lit f iVm Art 42 DSGVO, von der Datenschutzbehörde bewilligte Vertragsklauseln nach Art 46 Abs 3 lit a DSGVO oder einer Ausnahme für den Einzelfall nach Art 49 Abs 1 Unterabsatz 2 DSGVO ergibt.

Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Der Verkauf von personenbezogenen Daten, insbesondere Adressen, an Dritte findet ausdrücklich nicht statt.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Jede Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Die Speicherung personenbezogenen Daten findet ausschließlich unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen statt. Soweit wir Daten im Rahmen der hier beschriebenen Leistungen an unsere Dienstleister weiterleiten, so sind diese zusätzlich zu den zwingenden gesetzlichen Vorschriften an vertragliche Vorgaben mit uns zum Thema Datenschutz gebunden.

Welches Recht auf Auskunft haben Sie?

Sie sind berechtigt, auf Anfrage und unentgeltlich, jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder Sperrung von Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

Wie können Sie Ihrer Einwilligungen zur Datenverwendung widerrufen?

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt die Datenverarbeitung rechtmäßig. Sie haben im Übrigen das Recht, sich gegebenenfalls bei der Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien) - als nationale Aufsichtsbehörde - zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden unsererseits in der Regel für 2 Jahre bzw. im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsdauer z.B. von Buchhaltungsunterlagen dementsprechend länger gespeichert.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für 12 Monate bei uns gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, es erwächst daraus eine Vertragsbeziehung. Auch diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Einsatz von Cookies

Beim Besuch unserer Website werden Informationen in Form eines Cookies innerhalb Ihrer Browser-Software auf Ihrem Computer abgelegt. Darin werden Angaben über Ihre Nutzung der Website gespeichert und ausgewertet. Der Einsatz von Cookies erleichtert Ihnen die Nutzung der Funktionen, da wir Ihren Computer bei einem weiteren Besuch wiedererkennen und Ihnen somit die wiederholte Eingabe von Daten erleichtert wird. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Durch die Nutzung dieser Website erklären die Nutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Server-Logfiles

Der technische Provider unserer Seiten ist die Viator Group GmbH, Hein-Janssen.Straße 16, 52070 Aachen. Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Robin Tours behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Wichtig für Reisen in die USA

Aufgrund eines US-Bundesgesetzes zur Terroristenfahndung sind die Fluggesellschaften gezwungen, die Flug- und Reservierungsangaben jedes Passagiers vor der Einreise den US-Einreisebehörden mitzuteilen. Ohne diese Datenübermittlung ist eine Einreise in die USA nicht möglich.

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

Anpassung dieser Bedingungen

Wir können diese Bedingungen zum Datenschutz bei Bedarf anpassen. Die jeweils verbindliche und aktuelle Information ist unter https://www.reisethek.at/datenschutz/ abrufbar.

Stand: Mai 2018

 

Datenschutz bei COLUMBUS Reisen

Sie sind in guten Händen!

Uns ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten wichtig. Um das zu gewährleisten arbeiten wir selbstverständlich im Einklang mit allen geltenden rechtlichen Bestimmungen und gesetzlichen Vorgaben  [Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27.04.2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO), Datenschutzgesetz 2018 (DSG 2018), Telekommunikationsgesetz 2003 (TKG 2003)].

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitungstätigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Website.

 

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher

Gemäß Art 4 Z 7 DSGVO ist für die Website datenschutzrechtlich verantwortlich die

COLUMBUS Ihr Reisebüro GmbH & Co.KG.

Universitätsring 8

1010 Wien

 

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website speichern wir die Zugriffsdaten in sogenannten Webserver-Logfiles. Dabei werden folgende Daten von Ihnen erfasst:

  • IP-Adresse,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Browser inkl Version des Browsers,

  • Betriebssystem,

  • Referrer URL


Diese Daten werden statistisch ausgewertet, um das Angebot auf unserer Website weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben, sowie Serverkapazitäten zu steuern. Sollten konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung unserer Website vorliegen, werden wir diese Daten in personenbezogener Form zum Zweck der Rechtsverfolgung verwenden.

Ihre Daten werden für zwei Monate gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Zugriffsdaten ist gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO das berechtigte Interesse von COLUMBUS (Online-Serviceangebot & Datensicherheit).

 

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Es werden nur jene personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet, für deren Anwendungszweck eine rechtliche, vertragliche oder eine andere Rechtsgrundlage wie "berechtigtes Interesse" von COLUMBUS besteht.

 

Kontaktaufnahme, Abwicklung, Reisevertrag

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der optimalen Vorbereitung und Durchführung Ihrer Reisevorbereitung, Kontaktaufnahme und Evidenzhaltung verarbeitet.

Folgende personenbezogene Daten werden dabei in der Regel verarbeitet:

  • Namen aller Reiseteilnehmer

  • Daten zur Erreichbarkeit (Telefonnummer, e-mail-Adressen)

  • Adressdaten

  • Zahlungsinformationen

  • Passdaten

  • Vielfliegernummern

  • gegebenenfalls individuelle Daten zu persönlichen Wünschen und Vorlieben


Mit der Buchung Ihrer Reise stimmen Sie der diesbezüglichen Datenverarbeitung ausdrücklich zu.

Die Rechtsgrundlage der von COLUMBUS in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten basiert auf vorvertraglichen Maßnahmen und Vertragserfüllung gemäß den Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Für eine rechtskonforme Verarbeitung von Daten über Religionsbekenntnisse oder anderen besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten holen wir eigens Ihre ausdrückliche Einwilligung ein (Art 9 Abs 2 lit a DSGVO).

Die zur Bearbeitung Ihres Auftrages erforderlichen Daten, werden im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und nach Vorgaben der DSGVO geschützt. Für eine allenfalls längere Evidenzhaltung Ihrer Daten für Marketingzwecke oder den Erhalt von Newslettern wird vorab Ihre (ausdrückliche) Einwilligung eingeholt, die Sie jederzeit widerrufen können.

 

Glückwunschkarten, Gewinnspiele, Produktinformation

Sie haben die Möglichkeit an Gewinnspielen teilzunehmen oder sich für die Zusendung von Glückwunschkarten oder Produktinfomationen anzumelden.

Im Rahmen dieser Anmeldung beziehungsweise Teilnahme verarbeitet COLUMBUS folgende von Ihnen bekanntgegebenen personenbezogenen Daten:

  • Anrede

  • Titel

  • Nachname, Vorname

  • e-mail

  • Adresse (optional)

  • Telefonnummer (optional)


 

Zweck der Verarbeitung

Die von Ihnen im Rahmen der Zusendung von Produktinformationen und Glückwunschkarten oder der Teilnahme an Gewinnspielen bekanntgegeben Daten werden zum Zweck von Zurverfügungstellung bestmöglicher Informationen an bestehende und potenzielle Kunden durch COLUMBUS.

Die Datenverarbeitung dieser Daten basiert ausschließlich auf der von Ihnen abgegeben Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), die Sie jederzeit

per Brief an:

COLUMBUS Ihr Reisebüro GmbH & Co.KG.

Universitätsring 8

1010 Wien

oder per mail an:

datenschutz@columbus-reisen.at

widerrufen können.

 

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Um Ihre Reise optimal vorbereiten und durchführen zu können ist es verständlicherweise unabdingbar die betreffenden personenbezogenen Daten aller Reisenden an unsere Partner weiterzuleiten.

Folgende personenbezogenen Daten, welche für die Auftragserfüllung notwendig sind, können weitergeleitet werden:

  • Personenstammdaten

  • Passdaten

  • Zusatzinformationen wie Essens- und Mobilitätsinformationen

  • Kommunikationsdaten (z.B. Telefon, E-Mail)

  • Vertragsstammdaten (Vertragsbeziehung, Produkt- bzw. Vertragsinteresse)

  • Kundenhistorie

  • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten

  • Planungs- und Steuerungsdaten


 

Ihre Daten werden zu folgendem Zweck an Dritte weitergeleitet:

  • Ihre Kreditkarteninformationen werden von unserem Zahlungsanbieter (Card Complete)


verarbeitet und gespeichert und ausschließlich in Verbindung mit Zahlungen eingesetzt,

verschlüsselt übertragen (SSL) sowie für andere Zwecke weder gespeichert noch

weiterverarbeitet.

  • Zur Ausführung und Abwicklung von uns vermittelter Leistungen an unsere Vertragspartner:


Reiseveranstalter

Hotels

Fluglinien

Bezahlplattformen (Payment-Provider)

Reiseversicherungen

Autovermietungen (Hotel, Mietwagen, Fluglinien).

  • Zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen an unsere Steuerberatungskanzlei.

  • Im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften an staatliche Einrichtungen und Behörden.

  • Um die Buchung von Reisen und Dienstleistungen kundenorientiert und effektiv zu gestalten,


werden personenbezogene Daten an folgende Unternehmen übergeben und zum Zweck der

Reisevorbereitung und Reiseabwicklung verarbeitet.

 

COLUMBUS Reisen GmbH

Universitätsring 8

1010 Wien.

 

Die Rechtsgrundlage der von COLUMBUS in diesem Zusammenhang verarbeiteten Daten basiert auf vorvertraglichen Maßnahmen und der Erfüllung eines Vertrages gemäß den Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO und zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gem Art. 6 Abs 1 lit c DSGVO.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Datenverarbeitung nicht nur in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum stattfindet, sondern in Abhängigkeit der von Ihnen gebuchten Leistungen personenbezogene Daten den EU-Raum auch verlassen können.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass es uns nicht möglich ist, für alle Empfänger, der Sie und Ihre Reisebegleiter betreffenden personenbezogenen Daten, außerhalb des EU-Raumes die notwendigen Garantien im Sinne der DSGVO, hinsichtlich der Einhaltung von gesetzlichen datenschutzrechtlichen Vorgaben einzuholen.

Bitte stellen Sie vor Ihrer Buchung sicher, dass die mit Ihnen reisenden Personen mit der Weitergabe ihrer Daten an COLUMBUS und einer möglichen Übermittlung in Länder außerhalb des EU-Raumes einverstanden sind. Für weitere Fragen senden Sie ein E-Mail an datenschutz@columbus.at.

 

Betroffenenrechte

Sie haben als Betroffener folgende Rechte, die Sie jederzeit gegenüber COLUMBUS geltend machen können:

  • Auskunftsrecht gem Art 15 DSGVO:

  • Recht auf Berichtigung gem. Art 16 DSGVO

  • Recht auf Löschung gem Art 17 DSGVO

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem Art 18 DSGVO

  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem Art 20 DSGVO

  • Widerspruchsrecht gem Art 21 DSGVO

  • Widerruf von Einwilligungserklärungen gem Art 7 DSGVO

  • Beschwerderecht, welches Sie darüber hinaus jederzeit bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien; e-mail: dsb@dsb.gv.at) geltend machen können.


Sie können oben genannte Rechte jederzeit gegenüber COLUMBUS

per Brief an:

COLUMBUS Ihr Reisebüro GmbH & Co KG

Universitätsring 8

1010 Wien

oder per mail an:

datenschutz@columbus-reisen.at

geltend machen.

 

Ihr Ansprechpartner für Datenschutz im Unternehmen:

Datenschutzkoordinator:

Axel de Jong

COLUMBUS Ihr Reisebüro GmbH & Co KG

Universitätsring 8

1010 Wien

datenschutz@columbus-reisen.at

+43 1 534 11 – DW 191

 

Was ist ein Cookie und was bedeuten die Cookie-Warnungen?

Ein Cookie ist ein kleines Informationspaket, das zwischen Ihrem Browser und einer Website wie www.columbus-reisen.at übertragen wird.

COLUMBUS verwendet Cookies, um einige technische Daten wie Browsertyp oder Javascript Status zu speichern, damit der Zugriff auf unsere Website immer optimal funktioniert. Sie können www.columbus-reisen.at auch ohne Cookies nutzen, aber die Benutzung wird komfortabler, wenn Cookies eingesetzt werden können.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers so ändern, dass Cookies nicht oder nur mit Ihrer Zustimmung akzeptiert werden. Soll nicht jedes Mal eine Warnung ausgegeben werden, können Sie die Warnmeldungen auch deaktivieren. Sie können die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Rechtsgrundlage für die Setzung von Cookies ist gemäß Art 6 Abs 1 f DSGVO das berechtigte Interesse von COLUMBUS (Online-Serviceangebot).

 

Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (aber nicht Ihre IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google bietet darüber hinaus ein Browser Addon für alle gängigen Browser an, mit dem Sie der Verwendung von Google Analytics widersprechen können.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO das berechtigte Interesse von COLUMBUS. Die Analyse der Benutzung der Website und die statistische Auswertung erfolgt, um das Angebot auf der Website weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten.

 

Remarketing

Über diese Website wird Remarketing betrieben. Remarketing ist ein Werbemittel bei dem Anzeigen auf anderen Websites im Internet geschalten werden. Damit Ihnen unsere Anzeigen auf Grundlage Ihrer vorherigen Besuche auf unserer Website auch auf anderen Websites gezeigt werden können, verwenden unsere Partner Cookies. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Unternehmen. COLUMBUS übernimmt für diese Inhalte keinerlei Haftung und ist für die Inhalte und Richtigkeit der dort bereitgestellten Informationen ausschließlich der jeweilige Anbieter der verlinkten Website verantwortlich. Auf den folgenden verlinkten Seiten können Sie sich über den Datenschutz unserer Remarketing Partner sowie deren Einstellungen zur interessensbasierten Werbung informieren:

  • Google LLC, Mountain View, USA: Datenschutzerklärung bzw.


Einstellungen zur interessensbasierten Werbung

  • Facebook Ireland Ltd., Dublin, Irland: Datenschutzerklärung bzw. Cookie Richtlinie bzw.


Einstellungen zur interessensbasierten Werbung

 

Rechtsgrundlage für das Remarketing ist gemäß Art 6 Abs 1 f DSGVO das berechtigte Interesse von COLUMBUS (Online-Serviceangebot).

 

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

COLUMBUS trifft unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfanges, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne von Art 32 DSGVO.

Es werden daher nachstehende Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten zu schützen und gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung durch unbefugte Personen zu sichern:

  • Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der Systeme und


Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung;

  • Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von personenbezogenen Daten


bei einem physischen oder technischen Zwischenfall;

  • Implementierung von Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung der


Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahme zur Gewährleistung der Sicherheit

der Verarbeitung.

 

Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachten bzw uns zurechenbaren Fehlern bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriffe).

 

Datensicherheit bei Kreditkartenzahlung

Wir setzen Technologien ein um Ihre Daten sicher zu übertragen. Dank der leistungsstarken Verschlüsselungstechnologien SSL (Secure Sockets Layer) sind alle Ihre Transaktionen geschützt. SSL verschlüsselt Kreditkartennummer, Name, Adresse, Telefonnummer usw. bevor sie über das Internet geschickt werden. Dadurch wird die Geschäftsabwicklung über Internet so sicher wie über Telefon. Die SSL-Verschlüsselung ist bei allen Browsern standardmäßig eingestellt. Wenn Ihr Browser keine sicheren Transaktionen unterstützt, oder Sie keine Online-Transaktionen durchführen möchten, können Sie uns bei Ihrer Bestellung unter +43 1 534 11 100 Mo-Fr von 9-18 Uhr und Sa von 9-12 Uhr anrufen. Ein Mitarbeiter nimmt Ihre Informationen persönlich entgegen. Was ist ein Cookie und was bedeuten die Cookie-Warnungen? Ein Cookie ist ein kleines Informationspaket, das zwischen Ihrem Browser und einer Web-Site wie unserer übertragen wird. Columbus verwendet Cookies, um einige technische Daten wie Browsertyp oder Javascript Status zu speichern, damit der Zugriff auf unsere Seiten immer optimal funktioniert. Wir speichern in unseren Cookies jedoch keinerlei persönliche Daten wie Ihre Adresse oder Ihren Namen. Sie können diese Homepage auch ohne Cookies nutzen, aber die Benutzung wird komfortabler, wenn Cookies eingesetzt werden können. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers so ändern, dass Cookies nicht oder nur mit Ihrer Zustimmung akzeptiert werden. Soll nicht jedes Mal eine Warnung ausgegeben werden, können Sie die Warnmeldungen auch deaktivieren.

 

Einbindung Facebook Social Plugins

In unser Website sind Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”), eingebunden. Die Plugins von Facebook sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plugin” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand (http://www.facebook.com/help/?faq=186325668085084): Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebookkonto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen sowie gesetzte Cookies löschen. Mehr Informationen rund um Cookies finden Sie innerhalb dieser Datenschutzerklärung. Sie können im Übrigen Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.

 

Einbindung von Google Plus Plugins

In unser Website sind Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes von Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“) betrieben wird, eingebunden. Das Plugin von Google Plus erkennen Sie an dem Zeichen "+1" auf weißem oder farbigen Hintergrund. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang und Inhalt der Daten, die Google mit Hilfe dieses Plugins erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern, werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Wenn Sie Google Plus Mitglied sind und nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google geseicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Google Plus ausloggen sowie gesetzte Cookies löschen. Mehr Informationen rund um Cookies finden Sie innerhalb dieser Datenschutzerklärung.

 

Einbindung von Twitter Plugins

In unser Website sind Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes von Twitter, welches von der Twitter Inc. mit Sitz in 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben wird („Twitter“), eingebunden. Das Plugin von Twitter erkennen Sie am Vogel-Symbol und dem Schriftzug “Tweet”.