Nach oben
Startseite>Datenschutz
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Dem Reiseveranstalter Robin Tours GmbH ist der Schutz Ihrer Privatsphäre und persönlichen Daten sehr wichtig. Unser Umgang mit Datenschutz richtet sich daher in vollem Umfang nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG 2018) sowie der sonstigen gesetzlichen Vorgaben.

Die Nutzung unserer Webseite ist in eingeschränkter Form ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten oder Formularen personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, Geburtsdatum oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die

Robin Tours GmbH
Unterer Stadtplatz 11, Top 2.3
A-6330 Kufstein
Tel: +43 5372 23202
email:
 office@robin-tours.at

welche auch unter diesen Kontaktdaten für Sie erreichbar ist.

Folgende Erläuterungen zur Ihrer Information:

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität festzustellen (z.B. Ihr Name, Adresse, Postanschrift, IP-Adresse, Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, etc.)

 Was sind anonymisierte Daten?

Beim Zugriff auf Inhalte eines Internetangebots werden allgemeine Informationen automatisch gespeichert (z.B. Nutzerverhalten auf einzelnen Seiten). Diese Daten werden in anonymisierter Form analysiert. Informationen dieser Art dienen ausschließlich statistischen Zwecken und werden zur Optimierung von Internetangeboten verwendet.

Welche Daten erheben wir und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?

Innerhalb der Robin Tours GmbH erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, eingewilligten sowie gesetzlichen Verpflichtungen oder berechtigten Interessen benötigen. Zur Abwicklung von gebuchten Angeboten und Services erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten, wie z.B. bei der Buchung einer durch uns vermittelten Reise, bei der Teilnahme an Gewinnspielen, beim Abonnieren eines Newsletters, bei der Beurteilung von unseren Leistungen sowie beim Übermitteln von E-Mails. Das sind folgende Daten:

  • Name

  • Anschrift

  • Emailadresse

  • Geburtsdatum

  • Reisepassnummer

  • Staatsangehörigkeit

  • Bank- und Kreditkartendaten

  • Telefonnummer


Bei der Buchung von Reiseangeboten werden personenbezogene Daten aller Mitreisenden erhoben. Sämtliche Informationen, die sie im Namen Dritte abgeben, sollen daher nur mit deren Einverständnis von Ihnen weitergegeben werden. Die Verarbeitung ist zulässig, da Sie entweder bei der Buchung oder sonstigen Nutzung ausdrücklich zugestimmt haben oder aufgrund des der Buchung zugrundeliegenden Vertrages und der Durchführung der erforderlichen (vor)vertraglichen Maßnahmen (siehe Art. 6 DSGVO). Weiters können wir gegebenenfalls Ihre Daten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1c DSGVO) und auch zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1f DSGVO) für Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie einer Nutzung nicht nach Art 21 DSGVO widersprochen haben, verarbeiten.

Wie nutzen und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Gegenstand unsers Unternehmens ist der Vertrieb bzw. die Vermittlung von Reiseleistungen und den damit in Verbindung stehenden Dienst-, Abrechnungs- und Serviceleistungen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung dieser Zwecke.

Erfolgt die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Buchung einer Reiseleistung, so nutzen wir diese im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses zur Vermittlung des Produkts und zur Abwicklung der damit verbundenen Leistungen.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Nutzung unserer Website erheben, verwenden wir diese zur inhaltlichen Ausgestaltung eines Vertragsverhältnisses über Telekommunikationsdienste sowie zur Verbesserung der Qualität unseres Online-Dienstes.

Bei der Teilnahme an Gewinnspielen nutzen wir Ihre Daten, um diese abzuwickeln. Bei der Abonnierung eines Newsletters erheben und verarbeiten wir Ihre Daten für die Zusammenstellung der abonnierten Inhalte.

Eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marktforschungszwecken findet ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen statt. Eine Verwendung Ihrer Daten in diesem Zusammenhang können Sie jederzeit widerrufen. Insbesondere werden wir Sie bei jeder Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung, der Markt- oder Meinungsforschung auf Ihre Möglichkeit zum jederzeitigen Widerruf hinweisen und diesen mit einem Link ganz einfach möglich machen.

An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Informationen weiter?

Zur Ausführung und Abwicklung der von uns vermittelten Reiseleistungen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten an Vertragspartner (z.B Fluggesellschaften, Hotels, Serviceagenturen, Zahlungsdienstleister oder Reiseversicherungen) weiter. Im Zusammenhang mit der Nutzung der Online-Dienste leiten wir Ihre Daten an unsere Online-System-Betreiber (Hosting-Partner) weiter. Im Rahmen von Gewinnspielen leiten wir Ihre Daten an den jeweiligen Gewinnspielpartner weiter, soweit dies für die Einlösung eines Gewinns notwendig ist oder der Weitergabe ausdrücklich zugestimmt wurde. Sämtliche Auftragsverarbeiter und Vertragspartner sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im vereinbarten Rahmen zu verarbeiten.

Folgende Kategorien von Auftragsverarbeitern liegen vor: Provider, IT-Dienstleister, Telekommunikationsunternehmen, Steuerberater, Anwaltskanzleien, Kooperations- sowie Vertragspartner, Zahlungsdienstleister und Versicherungen.

Zahlungen können neben Banküberweisungen auch über Kreditkartendaten, welche Sie freiwillig unseren Mitarbeitern bekanntgeben oder über unseren Zahlungsdienstleister Six Payment erfolgen. Nähere Informationen zum Datenschutz von Six Payment finden Sie unter https://www.six-payment-services.com/de_at/services/legal/privacy-statement.html

Zur Vertragserfüllung ist es unter Umständen weiters notwendig, Ihre Daten in Drittstaaten und die EU zu übermitteln, wobei sich soweit erforderlich für Drittstaaten das angemessene Datenschutzniveau entweder aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO, verbindlichen internen Datenschutzvorschriften nach Art 47 iVm Art 46 Abs 2 lit b DSGVO, Standarddatenschutzklauseln nach Art 46 Abs 2 lit c und d DSGVO, genehmigten Verhaltensregeln nach Art 46 Abs 2 lit e iVm Art 40 DSGVO, einen genehmigten Zertifizierungsmechanismus nach Art 46 Abs 2 lit f iVm Art 42 DSGVO, von der Datenschutzbehörde bewilligte Vertragsklauseln nach Art 46 Abs 3 lit a DSGVO oder einer Ausnahme für den Einzelfall nach Art 49 Abs 1 Unterabsatz 2 DSGVO ergibt.

Erhebungen bzw. Übermittlung von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Der Verkauf von personenbezogenen Daten, insbesondere Adressen, an Dritte findet ausdrücklich nicht statt.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Jede Datenübertragung erfolgt verschlüsselt. Die Speicherung personenbezogenen Daten findet ausschließlich unter Beachtung der gesetzlichen Regelungen statt. Soweit wir Daten im Rahmen der hier beschriebenen Leistungen an unsere Dienstleister weiterleiten, so sind diese zusätzlich zu den zwingenden gesetzlichen Vorschriften an vertragliche Vorgaben mit uns zum Thema Datenschutz gebunden.

Welches Recht auf Auskunft haben Sie?

Sie sind berechtigt, auf Anfrage und unentgeltlich, jederzeit Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder Sperrung von Daten. Einer Löschung können unter Umständen gesetzliche Vorschriften, insbesondere im Hinblick auf Daten für abrechnungstechnische und buchhalterische Zwecke, entgegenstehen.

Wie können Sie Ihrer Einwilligungen zur Datenverwendung widerrufen?

Soweit die Verarbeitung auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt die Datenverarbeitung rechtmäßig. Sie haben im Übrigen das Recht, sich gegebenenfalls bei der Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien) - als nationale Aufsichtsbehörde - zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten werden unsererseits in der Regel für 2 Jahre bzw. im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsdauer z.B. von Buchhaltungsunterlagen dementsprechend länger gespeichert.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen für 12 Monate bei uns gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, es erwächst daraus eine Vertragsbeziehung. Auch diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Einsatz von Cookies

Beim Besuch unserer Website werden Informationen in Form eines Cookies innerhalb Ihrer Browser-Software auf Ihrem Computer abgelegt. Darin werden Angaben über Ihre Nutzung der Website gespeichert und ausgewertet. Der Einsatz von Cookies erleichtert Ihnen die Nutzung der Funktionen, da wir Ihren Computer bei einem weiteren Besuch wiedererkennen und Ihnen somit die wiederholte Eingabe von Daten erleichtert wird. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Durch die Nutzung dieser Website erklären die Nutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Server-Logfiles

Der technische Provider unserer Seiten ist die Viator Group GmbH, Hein-Janssen.Straße 16, 52070 Aachen. Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Robin Tours behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Wichtig für Reisen in die USA

Aufgrund eines US-Bundesgesetzes zur Terroristenfahndung sind die Fluggesellschaften gezwungen, die Flug- und Reservierungsangaben jedes Passagiers vor der Einreise den US-Einreisebehörden mitzuteilen. Ohne diese Datenübermittlung ist eine Einreise in die USA nicht möglich.

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher auch keine Verantwortung für Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.

Anpassung dieser Bedingungen

Wir können diese Bedingungen zum Datenschutz bei Bedarf anpassen. Die jeweils verbindliche und aktuelle Information ist unter https://www.reisethek.at/datenschutz/ abrufbar.

Stand: Mai 2018