Nach oben
Startseite>Wein und Kultur im antiken Makedonien - Nordmazedonien, Griechenland & Bulgarien
Mazedonien Wein und Kultur im antiken Makedonien - Nordmazedonien, Griechenland & Bulgarien 9 Tage ab 1440 €
Übersicht
Details
Leistungen
Termine & Preise

Wein und Kultur im antiken Makedonien - Nordmazedonien, Griechenland & Bulgarien

Drei Länder auf einen Streich – gehen Sie auf Sommerverlängerung und lassen Sie sich mit Kultur, Wein und landestypischen Spezialitäten vom Balkan den Herbst verfeinern. Der ursprüngliche Charme Nordmazedoniens ist überall spürbar – vor allem der paradiesischen, oft unberührten Landschaft wegen gilt das kleine Land als echter Geheimtipp. Die hippe Stadt Skopje punktet mit einem bunten Architekturmix aus Prunkbauten und ehrwürdigen Denkmälern. Nach großartigen Naturerlebnissen geht es in Richtung der Weinstadt Thessaloniki, wo Sie in die Geschichte des griechischen Weinanbaus eingeweiht werden. Als dritter im Bunde steht Bulgarien am Programm – hier sind es die größte Klosteranlage des Landes und die quirlige Hauptstadt Sofia, welche Sie begeistern werden. Kultur und Natur - dazu die frohe Lebensart der Menschen… so schön ist der Balkan.
Ihre Unterkünfte während der Rundreise:

1 Nacht in Skopje:   Park Hotel & Spa*****
Mehr Information

1 Nacht in Berovo:   Aurora Resort & Spa*****
Mehr Information

2 Nächte in Dojran:  Romantique Dojran Hotel****
Mehr Information

1 Nacht in Thessaloniki: The Excelsior*****
Mehr Information

1 Nacht in Drama:   Hydrama Grand Hotel*****
Mehr Information

1 Nacht in Bansko: Kempinski Hotel Grand Arena Bansko*****
Mehr Information

1 Nacht in Sofia:    Rosslyn Thracia Hotel****
Mehr Information
Nordmazedonien - Stobi Ausgrabungen © reisethek.at
Nordmazedonien - Schaffarm mit Käse Verkostung © iStock
Nordmazedonien - Weingut Stobi © reisethek.at
Nordmazedonien - Weingut Tikves © reisethek.at
Griechenland - Thessaloniki © iStock
Griechenland - Thessaloniki Aristoteles-Platz © iStock
Bulgarien - Rila Kloster © reisethek.at
Bulgarien - Sofia - Alexander Nevsky Kathedrale © reisethek.at
Bulgarisches Essen © iStock
Bulgarien - Sofia - Rosslyn Thracia Hotel**** © reisethek.at
Nordmazedonien - Stobi Ausgrabungen © reisethek.at
Nordmazedonien - Schaffarm mit Käse Verkostung © iStock
Nordmazedonien - Weingut Stobi © reisethek.at
Nordmazedonien - Weingut Tikves © reisethek.at
Griechenland - Thessaloniki © iStock
Griechenland - Thessaloniki Aristoteles-Platz © iStock
Bulgarien - Rila Kloster © reisethek.at
Bulgarien - Sofia - Alexander Nevsky Kathedrale © reisethek.at
Bulgarisches Essen © iStock
Bulgarien - Sofia - Rosslyn Thracia Hotel**** © reisethek.at
Highlights
Wein- und Genussreise durch drei Länder: Nordmazedonien, Griechenland & Bulgarien
Stadtbesichtigungen in Skopje, Thessaloniki & Sofia
Unterbringung in ausgewählten 4* und 5* Hotels
Zusatzinformationen
Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Nordmazedonien einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der bei Einreise noch mind. 6 Monate gültig ist. Mehr Informationen
---
Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Griechenland einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.
Mehr Informationen
---
Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Bulgarien einen gültigen Reisepass oder Personalausweis, der für die Dauer des Aufenthaltes noch gültig ist.
Mehr Informationen
Programmhinweise
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Robin Tours GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 60 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen
---
Voraussichtliche Flugzeiten mit Austrian Airlines:
05.10.19 OS795 Wien – Sofia 10.15 – 12.45 Uhr
13.10.19 OS796 Sofia – Wien 13.35 – 14.10 Uhr
Klasse: Economy
Freigepäck: 23kg
Flugzeitenänderung im Rahmen der Fluggastrechteverordnung, des Pauschalreisegesetzes und der Rechtsprechung ausdrücklich vorbehalten.
---
Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz in der Rubrik „Rechtliches“.
 
1. Tag

Anreise Sofia – Skopje

Die Genussreise beginnt mit dem Direktflug von Wien nach Sofia. Am Flughafen in Sofia angekommen werden Sie per Transfer nach Skopje zu Ihrem Hotel gebracht. Am Abend erwartet Sie zur Begrüßung ein typisch mazedonisches Abendessen mit Musik in einem lokalen Restaurant. (A)
2. Tag

Skopje – Stobi – Stip – Berovo

Nach einem gemütlichen Frühstück beginnt der Tag mit einer Stadtbesichtigung von Skopje inkl. der Neustadt. Skopje weist eine mehr als zwei Jahrtausende zurückreichende Besiedlungsgeschichte auf und gehört somit zu den ältesten noch bestehenden Städten des Landes. Danach geht es in Richtung Süden zur Erkundung der Ausgrabungen von Stobi. Die ersten bedeutenden Ausgrabungen von Stobi wurden im 20. Jahrhundert vom Belgrader Nationalmuseum geleitet, wo man zwei Basiliken, ein Theater und einige Wohnhäuser freilegte. Bei späteren Grabungen entdeckte man ebenso hellenistische und slawische Grabanlagen sowie Bronzestatuen und Keramik aus verschiedenen Epochen. Sobald Sie die Ausgrabungsstätte ausreichend erkundet haben, geht es weiter zur ersten Verkostung der hervorragenden mazedonischen Weine inklusive anschließendem Mittagessen. Nachmittags legen Sie einen kurzen Zwischenstopp in der Stadt Stip ein bevor Sie abends das Hotel in Berovo, ganz im Osten Mazedoniens, erreichen. Abendessen im Hotel. (F/M/A)
3. Tag

Berovo – Strumica – Dojran

Am Vormittag erkunden Sie die schöne Landschaft bei einer kleinen Wanderung in Berovo rund um den Berovo-See. Das dortige, sehr angenehme Klima macht dieses Gebiet zu einem großen Schatz während der Sommerzeit. Die Ufer des Sees sind reich an üppigen Kiefer- und Laubwäldern und laden zum Erholen ein. Der gesamte Bereich ist ein großartiges Naturschutzgebiet. Anschließend besuchen Sie eine Schaffarm, wo Sie einen ausgezeichneten Käse verkosten. Zu Mittag erreichen Sie das nächste Weingut in der Nähe von Strumica mit dortiger Weinverkostung sowie Mittagessen. Nachmittags steht ein Ausflug mit einem Traktor in die umliegenden Weinberge auf dem Programm bevor es zu Ihrem Hotel am Dojran-See geht. Abendessen im Hotel. (F/M/A)
4. Tag

Dojran – Kavadarci – Dojran

Nach dem Frühstück steht die Besichtigung der Wasserfälle nahe Strumica inklusive einer kleinen Wanderung an. Danach geht es in die Weinstadt Kavadarci. Die anfänglich städtische Ansiedlung entwickelte sich durch die Bevölkerung und Wirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg zu einer Stadt mit ca. 6.000 Einwohner. Seit 2002 ist die Einwohnerzahl sogar auf ca. 30.000 gestiegen. In dieser vom Weinbau und von der Weinproduktionsindustrie lebenden Stadt erwartet Sie die nächste Verkostung sowie ein ausgezeichnetes Mittagessen. Abends Rückkehr zum Hotel in Dojran mit dortigem Abendessen. (F/M/A)
5. Tag

Dojran – Vergina – Thessaloniki

Heute passieren Sie die Grenze zu Griechenland und besichtigen die Ausgrabungen von Vergina. In dem geschichtsträchtigen Ort wird Ihnen das Mittagessen serviert bevor es weitergeht nach Thessaloniki mit einer dortigen ausführlichen Stadtbesichtigung. Die Stadt liegt nordwestlich des 1.200 m hohen „Chortiatis“; grenzt eingebuchtet an den Thermaischen Golf und wurde einst vom makedonischen König Kassandros nach seiner Frau Thessalonike – einer Halbschwester Alexander des Großen – benannt.  Voller Eindrücke erwartet Sie am Abend ein weiteres Highlight: Ein herrliches Abendessen in einer Taverne mit regionaler Musik. (F/M/A)
6. Tag

Thessaloniki – Drama

Nach dem Frühstück geht die Reise von Thessaloniki weiter nach Drama. Hier erwartet Sie unter anderem die nächste Weinverkostung in traumhafter Landschaft sowie ein nachmittäglicher Stadtspaziergang. Nächtigung und Abendessen im Hotel in Drama.

(F/M)
7. Tag

Drama – Sandanski – Bansko

Am heutigen Tag verlassen Sie Griechenland, um Ihre Reise nach Bulgarien fortzuführen. Im Raum Sandanski genießen Sie die letzte Weinverkostung der edlen Tropfen mit anschließendem Mittagessen auf dem Weingut. Anschließend geht es weiter in das Pirin-Gebirge zum Kurort Bansko. Übernachtung und Abendessen im Hotel in Bansko. (F/M)
8. Tag

Bansko – Rila – Sofia

Die heutige Fahrt führt Sie nach dem Frühstück von Bansko zum weltberühmten Rila-Kloster. Das Kloster des heiligen Iwan von Rila, kurz Rila-Kloster ist ein orthodoxes Kloster im Rila-Gebirge im südwestlichen Bulgarien. Es wurde im 10. Jahrhundert gegründet und ist das bedeutendste und größte Kloster Bulgariens. Es gehört zum UNESCO-Welterbe. Nach der Besichtigung geht die Reise weiter nach Sofia wo Sie während einer Stadtrundfahrt einen weiteren Einblick von der Stadt erhalten. Transfer zum Hotel mit dortigem Abendessen und Übernachtung. (F/M/A)
9. Tag

Abreise

Genießen Sie noch das Frühstück im Hotel und die letzten Stunden in Sofia und lassen Sie Ihren Urlaub in Ruhe ausklingen. Ein Transfer bringt Sie zeitgerecht zum Flughafen, um Ihre Heimreise nach Wien anzutreten. (F)
Enthaltene Leistungen
Linienflüge Economy Class ab/bis Wien mit Austrian Airlines nach Sofia
8 Übernachtungen in renommierten 4* und 5* Hotels inkl. Frühstück
6 ausgewählte Mittagessen & 3 Abendessen
5 Weinverkostungen lt. Reiseverlauf
alle Transfers im klimatisierten Reisebus, Besichtigungen lt. Reiseverlauf u.a. Stadtbesichtigung von Skopje, Thessaloniki & Sofia, Besuch der Ausgrabungsstätten Stobi & Vergina sowie Fahrt zum weltberühmten Rila-Kloster uvm.
deutschsprachige Reiseleitung
Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
1 Marco Polo Reiseführer Bulgarien pro Zimmer
Nicht enthaltene Leistungen
Trinkgelder & persönliche Ausgaben
Mahlzeiten & Getränke die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind
Optionale Aktivitäten & Ausflüge
   
TERMIN
Preis
Plätze
05.10.2019 - 13.10.2019
Plätze
ab 1440 €

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Wir beraten Sie gerne!
Telefon: +43 (0) 800 560 080
E-Mail: service@reisethek.at
05.10.19 – 13.10.19
= Buchen
= Anfragen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema