Nach oben
Startseite>Mythos Seidenstraße, Usbekistan Rundreise
Usbekistan Mythos Seidenstraße, Usbekistan Rundreise 12 Tage ab 2390 €
Übersicht
Details
Leistungen
Termine & Preise

Mythos Seidenstraße, Usbekistan Rundreise

Das Land entlang der alten Handelsroute zwischen China und dem Mittelmeer ist voll von bedeutenden Kulturdenkmälern, die von verschiedensten Völkern hinterlassen wurden. Entdecken Sie fruchtbare Landschaften, Berge und Wüsten – dazu die ältesten Städte der Welt: die bunte Hauptstadt Taschkent, das orientalische Buchara und die alte Seidenstraßen-Stadt Samarkand sind nur einige Highlights dieser außergewöhnlichen Reise. Der Anblick bunter Ornamente, farbenfroher Märkte und entlegener Wüsten und Oasenstädte erweckt märchenhafte Bilder zwischen Tradition und Moderne. Usbekistan bietet aber nicht nur eine Fülle an historischen Schätzen – die offenen, gastfreundlichen Menschen im Herzen des Orients sind reich an Lebensfreude… und das spürt man.
Ihre Unterkünfte während der Rundreise:

2 Nächte in Tashkent: Bek Tashkent (oder ähnlich)
Mehr Information

2 Nächte in Nukus: Jipek Joli hotel
Mehr Information

2 Nächte in Khiva: Malika Kievak (oder ähnlich)
Mehr Information

2 Nächte in Buchara: Labi Hauz (oder ähnlich)
Mehr Information

3 Nächte in Samarkand: Grand Samarkand (oder ähnlich)
Mehr Information
© iStock
Tashkent © reisethek.at
Tashkent © reisethek.at
Tashkent - Metro © iStock
Tashkent © reisethek.at
Muynak am Aral See © iStock
Khiva - Alte Stadtmauern © iStock
Khiva © Fotolia
Buchara © iStock
Buchara © reisethek.at
Buchara © reisethek.at
Buchara © reisethek.at
Samarkand - Shahi Zinda © reisethek.at
Samarkand - Shahi Zinda © iStock
Samarkand © iStock
Samarkand - Registan Square © iStock
© iStock
Tashkent © reisethek.at
Tashkent © reisethek.at
Tashkent - Metro © iStock
Tashkent © reisethek.at
Muynak am Aral See © iStock
Khiva - Alte Stadtmauern © iStock
Khiva © Fotolia
Buchara © iStock
Buchara © reisethek.at
Buchara © reisethek.at
Buchara © reisethek.at
Samarkand - Shahi Zinda © reisethek.at
Samarkand - Shahi Zinda © iStock
Samarkand © iStock
Samarkand - Registan Square © iStock
Highlights
Bequeme Hotels in zentraler Lage
Ausführliche Besichtigungen der drei schönsten Städte Khiva, Buchara und Samarkand
Savitzky Art Museum in Nukus, die wichtigste Galerie moderner Kunst Zentralasiens
Ausflug in die Wüste zu den Schiffswracks am Aralsee
Zusatzinformationen
Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Usbekistan einen bei Ausreise noch mindestens 3 Monate gültigen Reisepass.
Mehr Information
Programmhinweise
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Reisende. Die Robin Tours GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 60 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 16 Personen
---
Ihre voraussichtliche Flugzeiten mit Turkish Airlines:
08.10.19 TK886 Wien - Istanbul 14.10 – 17.25 Uhr
08.10.19 TK370 Istanbul - Tashkent 18.35 – 01.05 Uhr+1
19.10.19 TK373 Samarkand - Istanbul 05.45 – 08.50 Uhr
19.10.19 TK1885 Istanbul – Wien 12.00 – 13.15 Uhr
Klasse: Economy
Freigepäck: 20kg
Flugzeitenänderung im Rahmen der Fluggastrechteverordnung, des Pauschalreisegesetzes und der Rechtsprechung ausdrücklich vorbehalten.
---
Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz in der Rubrik „Rechtliches“.
 
1. Tag

Anreise

Sie fliegen am Nachmittag ab Wien via Istanbul in die usbekische Hauptstadt Taschkent.
2. Tag

Ankunft Taschkent & Stadtführung

Ankunft noch in der Nacht und Transfer zum Hotel in Taschkent, wo Sie direkt einchecken und sich ausruhen können. Nach einem gemütlichen Frühstück brechen Sie mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung zu einer ganztägigen Stadtführung auf. 

Obwohl es heute nicht so aussieht, ist Taschkent eine der ältesten Städte in Usbekistan. Felsmalereien in den etwa 80 Kilometer entfernten Chatkal-Bergen zeigen, dass sich Menschen seit etwa 2000 v.Chr. hier befinden. Das russische Reich kam 1865 an, und Usbekistan war erst 1991 wieder ein autonomes Land.

Taschkent verlor 1966 bei einem großen Erdbeben einen Großteil seiner architektonischen Geschichte. Heute ist die Stadt ein Durcheinander breiter, von Bäumen gesäumter Boulevards, übergroßer sowjetischer Gebäude aus dem 20. Jahrhundert und rekonstruierter Spuren der alten Stadt mit Lehmhäusern, schmalen gewundenen Gassen, Moscheen und Madrassahs (islamischen Religionsschulen).

Sie werden unter anderem Sehenswürdigkeiten wie den Shahid Memorial Complex, Barak Khan Madrassah, Kaffal Shashi Mausoleum, die Metro uvm. besichtigen. (F/A)
3. Tag

Taschkent - Nukus mit Savitzky Art Museum

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Taschkent gebracht, von wo Sie nach Nukus fliegen. Sie besichtigen das Kunstmuseum "Savitzky Art Museum", welches eine der größten Sammlungen moderner Kunst Zentralasiens beherbergt. Im Anschluss erkunden Sie den lokalen Basar von Nukus, welcher wohl einer der authentischsten Märkte in Usbekistan ist und ein großartiger Ort, um einheimische Waren zu kaufen. (F/A)
4. Tag

Nukus und Tagesausflug nach Muynak zum Aralsee

Heute geht es bepackt mit einem Lunchpaket zu einem Tagesausflug in die Wüste zu den Überresten des Aral-Sees und zur ehemaligen Hafenstadt Muynak. 
Muynak, früher der größte Fischereihafen des Aralsees, ist heute eine Geisterstadt in der Wüste, bekannt für die gestrandeten Schiffswracks. Anschließend Transfer zurück in Ihr Hotel in Nukus. 

Distanz: ca. 200km pro Fahrt (F/M)
5. Tag

Nukus - Khiva

Heute erreichen Sie nach einer ca. 3 stündigen Fahrt die Oasenstadt Khiva. Dort angekommen checken Sie in Ihr Hotel ein und genießen etwas Ruhe bevor Sie zu Fuß die Stadt erkunden. Die heutigen Highlights sind unter anderem die Altstadt von Khiva sowie das Pakhlavan Makhmud Mausoleum.
Die Legende besagt, dass die alte Oase der Seidenstraße von Khiva an dem Ort gegründet wurde, an dem Shem, der Sohn Noahs, Wasser in der Wüste entdeckte und, dass die Stadt ihren Namen von Shems freudigem Ruf "Hey va!" erhielt. 

Distanz: ca. 180km (F/A)
6. Tag

Khiva

Heute setzen Sie Ihre Besichtigungen in Khiva fort und besuchen unter anderem die Juma-Moschee. 
Die Holzschnitzerei ist eine traditionelle Spezialität Khivas. In der Juma-Moschee befinden sich filigrane Holzsäulen mit typischen Schnitzerein. Die Moschee befindet sich teilweise unterirdisch, die 115 geschnitzten Säulen, die die Holzdecke stützen, wirken wie ein Wald um zwei quadratische Lichtschächte.
Am Nachmittag steht Ihnen noch Zeit zur Verfügung, um auf eigene Faust durch die Gassen der Stadt zu spazieren. (F/A)
7. Tag

Fahrt durch die Kysylkum Wüste nach Buchara

Auf Ihrer Fahrt nach Buchara durchqueren Sie die Kysylkum Wüste, oder auch rote Sandwüste genannt. Sie erstreckt sich über 115.000 km² zwischen den Flüssen Amu Darya und Syr Darya in Zentralasien. Ein Großteil Usbekistans sowie Teile Kasachstans und Turkmenistans sind mit Dünen und spärlichem Buschwerk dieser Wüste belegt. In Buchara angekommen, steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. (Unterwegs Picknick-Lunch)

Distanz: ca. 450km (Fahrzeit 6 - 7h) (F/M)
8. Tag

Buchara

Nach einem entspannten Abend steht der heutige Tag ganz im Zeichen der Besichtigung von Buchara. Die heutigen Highlights sind unter anderem das Samani-Mausoleum, das Zindan-Gefängnis, die Magoki Attori-Moschee uvm.
Das in der UNESCO-Liste unter Denkmalschutz stehende Buchara ist eine der kulturgeschichtlich reichsten und sehenswertesten Städte Usbekistans. (F/A)
9. Tag

Buchara - Samarkand

Lernen Sie im Dorf Vobkent das traditionelle Dorfleben bei einer einheimischen Familie näher kennen, die Sie mit grünem Tee und hausgemachten Manty (Knödel) sowie frischgebackenem Brot versorgt, bevor es per Schnellzug in ca. 90 Minuten von Buchara weiter nach Samarkand geht, wo Sie am Abend erste Erkundungen zu Fuß unternehmen können. (F/A)
10. Tag

Samarkand

Der heutige Tag ist ganz einer der berühmtesten Städte der Seidenstraße gewidmet. Sie besichtigen im UNESCO-Weltkulture Samarkand unter anderem das Emir Mausoleum, den Registan-Platz, den Shah-i-Zinda-Komplex uvm.

Die sagenumwobene Oase am Rande der Kysylkum-Wüste war aufgrund seiner Lage eine wichtige Straßenkreuzung der Seidenstraße.
Es wurde im Laufe der Zeit von vielen Eroberern der Welt besucht. Alexander der Große sagte über Samarkand: „Alles, was ich über die Schönheit der Stadt gehört habe, ist in der Tat wahr, außer dass es viel schöner ist, als ich es mir vorgestellt habe.“ (F)
11. Tag

Samarkand

Am Vormittag besuchen Sie eine Werkstatt, in der handgefertigtes Papier nach Überlieferungen aus dem 8. Jahrhundert hergestellt wird, als in Samarkand die Papierherstellung begann. Zudem besichtigen Sie eine Seidenteppich-Weberei, wo Sie den kompletten Arbeitsprozess beobachten können
Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um diese faszinierende Stadt noch weiter auf eigene Faust zu erkunden. Heute Abend lassen Sie bei einem gemeinsamen Abschieds-Abendessen Ihrer Reise entlang der Großen Seidenstraße durch Usbekistan genüsslich ausklingen. (F/A)
12. Tag

Abreise

Frühmorgens werden Sie zum Flughafen gebracht, um Ihren Rückflug von Samarkand nach Wien anzutreten. (F/A)
Enthaltene Leistungen
Linienflüge Economy Class ab/bis Wien mit Turkish Airlines via Istanbul nach Taschkent und retour ab Samarkand via Istanbul
Inlandsflug Economy Class von Taschkent nach Nukus
11 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse inkl. Frühstück
7 Abendessen und 2 Picknick-Mittagessen lt. Reiseverlauf
Besichtigungsprogramm und Ausflüge inkl. Eintrittsgebühren lt. Reiseverlauf u.a. Besichtigung von Shahid Memorial Complex, Savitzky Art Museum in Nukus, Tagesausflug zum Aralsee uvm.
Bahnfahrt von Buchara nach Samarkand
Alle weiteren Transfers im klimatisierten Kleinbus lt. Reiseverlauf
Deutschsprachige Reiseleitung
Trinkgelder für Gepäckträger in den Hotels
1 DuMont Reise-Handbuch Usbekistan pro Zimmer
Nicht enthaltene Leistungen
Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
Trinkgelder
Foto- & Videogebühren in Museen
   
TERMIN
Preis
Plätze
08.10.2019 - 19.10.2019
Plätze
ab 2390 €

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Wir beraten Sie gerne!
Telefon: +43 (0) 800 560 080
E-Mail: service@reisethek.at
08.10.19 – 19.10.19
= Buchen
= Anfragen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema