Nach oben
Startseite>Ecuador und Galapagos Rundreise & Inselhüpfen - Auf den Spuren von Humboldt und Darwin
Ecuador Ecuador und Galapagos Rundreise & Inselhüpfen - Auf den Spuren von Humboldt und Darwin 16 Tage ab 4920 €
Übersicht
Details
Leistungen
Termine & Preise

Ecuador und Galapagos Rundreise & Inselhüpfen - Auf den Spuren von Humboldt und Darwin

Es waren abenteuerliche Zeiten als Naturforscher Alexander von Humboldt Ecuador erforschte. Diese Reise führt Sie an die Schauplätze seiner Entdeckungsreise beginnend am Ausgangspunkt, der Hacienda Herreria in Quito. Ecuadors Hauptstadt auf 2.850 Meter Seehöhe bezaubert mit kolonialem Charme und in der Staatsbibliothek finden Sie wichtige Zeugnisse und Werke von Humboldt. Sie wohnen auf Ihrer Rundreise in herrschaftlichen Haciendas und fühlen sich in Humboldts Zeit zurückversetzt. Die Vulkane und Wasserfälle Ecuadors hatten es dem wissenschaftlichen Pionier besonders angetan, aber auch der Erforschung des Äquators widmete sich Humboldt hier. Im Antisana Reservat wähnt man sich selbst als Naturforscher, wenn man beim Wandern im Naturpark Kondore bestaunen kann, die vor der Kulisse der Anden kreisen. Ein abenteuerliches Erlebnis ist die Zugfahrt auf der „Teufelsnase“ auf dem Weg in die pittoreske Stadt Cuenca mit ihren 52 imposanten Kirchen. In unmittelbarer Nähe skizzierte Humboldt die Inka-Festung Ingapirca, heute die letzte Inka-Ruine in Ecuador.
Im zweiten Teil Ihrer Reise widmen Sie sich dem Evolutionsforscher Charles Darwin und erkunden die durch seine Forschungen und die einzigartige Tierwelt berühmten Galapagos Inseln. Blaufüßige Tölpel, bunte Meeresdrachen, uralte Riesenschildkröten machen Sie gewiss staunend sprachlos. Schwimmen und Schnorcheln mit Seelöwen und tropischen Fischen ist ein Erlebnis, das unvergesslich bleibt.
Ihre Unterkünfte während der Rundreise

3 Nächte in Quito: Mansion del Angel
Mehr Information

1 Nacht in Papallacta: Termas Papallacta
Mehr Information

1 Nacht in Cotopaxi: La Cienega
Mehr Information

1 Nacht in Patate: Hacienda Leito
Mehr Information

1 Nacht in Riobamba: Andaluza
Mehr Information

2 Nächte in Cuenca: Casa del Aguila

2 Nächte auf San Cristobal: Hotel Sea Side
Mehr Information

2 Nächte auf Santa Cruz: Hotel Palo Santo
Mehr Information
© iStock
Quito © Fotolia
Quito © iStock
Quito © Fotolia
Cotopaxi © Fotolia
Riobamba - Zugfahrt © Fotolia
Ruinen von Ingapirca © Fotolia
Cuenca © iStock
Cuenca © iStock
Bartolome Insel © Fotolia
© iStock
Galapagos Echse © iStock
Galapagos Meerechsen © iStock
Meerechse © Fotolia
Galapagos Echse © Fotolia
Galapagos Echse © Fotolia
Galapagos Echse mit Blaufußtölpel © iStock
Galapagos Seehund © Fotolia
Galapagos Schildkröte © Fotolia
Blaufußtölpel © Fotolia
Blaufußtölpel © iStock
Galapagos © Fotolia
© iStock
Quito © Fotolia
Quito © iStock
Quito © Fotolia
Cotopaxi © Fotolia
Riobamba - Zugfahrt © Fotolia
Ruinen von Ingapirca © Fotolia
Cuenca © iStock
Cuenca © iStock
Bartolome Insel © Fotolia
© iStock
Galapagos Echse © iStock
Galapagos Meerechsen © iStock
Meerechse © Fotolia
Galapagos Echse © Fotolia
Galapagos Echse © Fotolia
Galapagos Echse mit Blaufußtölpel © iStock
Galapagos Seehund © Fotolia
Galapagos Schildkröte © Fotolia
Blaufußtölpel © Fotolia
Blaufußtölpel © iStock
Galapagos © Fotolia
Highlights
Reisen auf der legendären „Humboldt-Route“
Spektakuläre Bahnfahrt zur „Teufelsnase“
Wohnen in ausgewählten Haciendas und Herrenhäusern
Faszinierende National- und Naturparks
Erkundung des UNESCO-Weltnaturerbes Galapagos Inseln
Entdecken der einzigartigen Tierwelt auf Galapagos
Zusatzinformationen
Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Ecuador einen noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass. Mehr Informationen
Programmhinweise
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Reisende. Die Robin Tours GmbH behält sich vor, die Reise bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 60 Tage vor Reiseantritt abzusagen. Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen
---
Ihre unverbindlichen Flugzeiten mit KLM:
24.09.19 KL1838 Wien – Amsterdam 06.55 – 08.50 Uhr
24.09.19 KL751 Amsterdam – Quito 10.00 – 14.40 Uhr
08.10.19 KL751 Guayaquil – Amsterdam 18.40 – 13.15 Uhr
09.10.19 KL1847 Amsterdam – Wien 17.15 – 19.05 Uhr
Klasse: Economy
Freigepäck: 23kg
Flugzeitenänderung im Rahmen der Fluggastrechteverordnung, des Pauschalreisegesetzes und der Rechtssprechung ausdrücklich vorbehalten.
---
Diese Reise ist aufgrund der unterschiedlichen Transportmittel und des Besichtigungsprogramms nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Hotel- und Programmänderungen auf gleichem Standard aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.
---
Bitte beachten Sie, dass für diese Reise gesonderte Stornobedingungen gelten:
Bis 60 Tage vor Reiseantritt 10%
59 – 30 Tage vor Reiseantritt 50%
ab 29 Tagen vor Reiseantritt 95%
---
Sie finden das Formblatt zur vorvertraglichen Unterrichtung über Ihre Rechte bei einer Pauschalreise, unsere Allgemeinen Reisebedingungen sowie Hinweise zum Datenschutz in der Rubrik „Rechtliches“.
 
1. Tag

Wien - Quito

Sie fliegen von Wien über Amsterdam nach Quito, in die Hauptstadt Ecuadors. Dort angekommen, werden Sie die durch die deutschsprachige Reiseleitung herzlich empfangen und anschließend in Ihr Hotel gebracht. (A)
2. Tag

Quito

Ihr Tag beginnt mit einer geführten Stadtbesichtigung zu den kulturellen Sehenswürdigkeiten Quitos. Am späten Nachmittag fahren Sie wieder zurück ins Hotel und genießen eine Tasse Tee während einer deutschsprachigen Lesung über Humboldts Lebenswerk. (F/A)
3. Tag

Quito

Heute besuchen Sie die Staatsbibliothek, wo Sie Humboldts Original Reisepass und weitere Original-Dokumente seiner Forschungsreisen bestaunen können. Zu Mittag geht es weiter zur historischen Hacienda Herreria, die einst Humboldts bestem Freund gehörte und heutzutage ein Museum ist. Später erfahren Sie noch mehr über die international bekannte Schokoladenmanufaktur Pacari und kommen in den Genuss, die regionalen Schokoladen- und Kakaoprodukte zu verkosten. Alle Zutaten sind biologisch und stammen aus Ecuador. (F/M)
4. Tag

Quito - Quitsato - Termas Papallacta

Weiter geht die Fahrt nach Cayambe mit dem Besuch des Äquator Denkmals Quitsato. Hier können Sie im wahrsten Sinne des Wortes den Äquator überschreiten und zwischen der nördlichen und südlichen Hemisphäre hin- und herspringen. Im angeschlossenen Museum erfahren Sie mehr über Humboldts Forschungsarbeiten zur eigentlichen Form der Erde. Mittagessen in der Hacienda Guachalá. Entspannung pur finden Sie am Nachmittag in den Thermalquellen der Termas Papallacta. (F/M)
5. Tag

Termas Papallacta - Antisana Reservat - Volcano Avenue - Hacienda La Cienega

Erleben Sie im Antisana Reservat in freier Wildbahn lebende Kondore, die in den Berghöhen kreisen – ein besonderes Naturschauspiel. Weiters besuchen Sie das Humboldt Base Camp in der Hacienda Antisana. Ihre Weiterfahrt führt Sie entlang der sogenannten „Volcano Avenue“ weiter in den Süden des Landes. Übernachtung in der berühmten Hacienda La Ciénega, wo Humboldt einige der bekanntesten Zeichnungen der Anden angefertigt hat. (F/A)
6. Tag

Cotopaxi Nationalpark

Heute steht der Besuch des Cotopaxi Nationalparks am Fuße eines der weltweit höchst gelegenen aktiven Vulkanes - mit 5897m - auf dem Programm. Wandern Sie auf den Spuren Humboldts und entdecken Sie die Schönheit der Limpiopungo Lagune. Das Mittagessen genießen Sie in der Hacienda San Augustin del Callo, wo auch Humboldt auf seiner Forschungsreise an seinem Werk gearbeitet hat. Weiterfahrt nach Patate und dortige Übernachtung. (F/M)
7. Tag

Wasserfall-Straße - Banos - Riobamba

Freuen Sie sich auf eine beeindruckende Fahrt entlang der Wasserfall-Straße nach Banos, das als Tor zum Amazonas Dschungel gilt. Der beeindruckende Wasserfall Pailon del Diabolo stürzt über drei Stufen in den sogenannten "Teufels-Topf". Hinter Banos erhebt sich der Vulkan Tungurahua, der für seine Thermalquellen berühmt ist. Zum Abschluss des Tages kommen Sie in die Hacienda Andaluza in Riobamba, wo Sie die Nacht verbringen werden. (F/A)
8. Tag

Riobamba - Alausi/Teufelsnase - Ingapirca - Cuenca

Heute unternehmen Sie eine einzigartig spektakuläre Zugfahrt über die "Teufelsnase", die Gleise verlaufen teilweise parallel übereinander und in Spitzkehren - ein sensationeller Anblick und ein atemberaubendes Erlebnis. Anschließend besuchen Sie Ingapirca und erfahren anhand von Humboldts Aufzeichnungen mehr über diese bedeutende Inka-Festung. Schließlich erreichen Sie Cuenca, wo Sie im Museumshotel Casa del Aguila nächtigen werden. (F/A)
9. Tag

Cuenca

An diesem Tag steht die Erkundung des pittoresken Stadtteils San Sebastian und des historischen Zentrums von Cuenca im Mittelpunkt. Neben den beiden sehenswerten Kathedralen, besuchen Sie eine Hutfabrik und den Aussichtspunkt "Mirador de Turi". Der Ausblick über das Tal mit den roten Dächern, die Kirchtürme und die imposanten Berge, werden Sie faszinieren und begeistern. (F/A)
10. Tag

Cuenca – Cajas Nationalpark - Guayaquil

Sie erwandern heute die beeindruckende Landschaft des Cajas Nationalparks. Auf dem Weg zur Hafenstadt Guayaquil, machen Sie Halt bei einer Bananen- und Kaffeeplantage und erfahren viel Interessantes über Ecuadors wichtigste Exportgüter. Nach der Ankunft in Guayaquil unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt. (F/A)
11. Tag

Guayaquil – San Cristobal/Galapagos

Nach dem Flug nach Galapagos auf die Insel San Cristobal startet Ihr Inselprogramm mit einer geführten Wanderung zum Aussichtspunkt "Frigate Bird Hill", von wo aus die gesamte Insel zu überblicken ist. Im Anschluss haben Sie in der Tijeretas Bucht die einmalige Gelegenheit mit Seelöwen, Schildkröten und tropischen Fischen zu schnorcheln. Ihre Wanderung endet am Carola Strand, von wo aus Sie zum Hotel zurückkehren. (F/M)
12. Tag

Española oder San Cristobal 360 Grad-Tour

Heute geht es per Schnellboot in 2 Stunden Fahrzeit zur Insel Española, wo Sie vor allem Albatrosse und Blaufußtölpel, aber auch die hier heimischen farbenprächtigen Galapagos-Leguane zu sehen bekommen. In der Gardner Bucht haben Sie erneut die Möglichkeit beim Schnorcheln die Unterwasserwelt mit ihrem Fischreichtum näher kennenzulernen. Alternativ wird eine 360 Grad-Tour zu den interessantesten Punkten San Cristobals angeboten, sollte der Besuch der Insel Española aufgrund jeweils nur kurzfristig zugesagter Besuchsgenehmigungen nicht möglich sein. (F/M)
13. Tag

San Cristobal – Santa Cruz – Charles Darwin Station – Tortuga Bay Beach

Früh am Morgen fahren Sie mit dem Schnellboot zur Insel Santa Cruz, wo Sie die Charles Darwin Forschungsstation besichtigen. Hier befindet sich eines der größten Brutzentren für Riesen-Galapagos-Schildkröten und Land-Leguane. Ein erfahrener, lokaler Guide bringt Ihnen die Evolutionsgeschichte näher und steht Ihnen für nähere Informationen gerne zur Verfügung. Später erwartet Sie ein Spaziergang zu einem der schönsten weißen Sandstrände der Insel - die Tortuga Bucht. (F/M)
14. Tag

South Plazas oder North Seymour

Die Insel South Plazas oder North Seymour ist heute je nach Gegebenheit vor Ort, das Ziel Ihres Bootsausfluges. Beim Wandern erkunden Sie die faszinierende Natur mit seinen Felsen, Kakteen und Sukkulenten und die einzigartige Tierwelt mit unzähligen Leguanen, aufgeplusterten Fregattvögeln und vielem mehr. (F/M)
15. Tag

Santa Cruz - Guayaquil - Rückflug nach Wien

Auf dem Weg zum Flughafen halten Sie noch bei den Zwillingskratern, bevor es zurück nach Guyaquil am Festland geht, wo Sie noch eine kurze Stadtrundfahrt unternehmen. Am Abend Rückflug nach Wien. (F)
16. Tag

Ankunft in Wien

Rückkehr am frühen Abend in Wien. (F)
Enthaltene Leistungen
Linienflüge in der Economy Class ab/bis Wien mit KLM via Amsterdam nach Quito und retour ab Guayaquil
Flüge Guayaquil – San Cristobal, Baltra – Guayaquil
10 Übernachtungen in Haciendas und Herrenhäusern bzw. Hotels der gehobenen Mittelklasse während der Rundreise in Ecuador
2 Übernachtungen im Hotel Sea Side auf San Cristobal/Galapagos
2 Übernachtungen im Hotel Palo Santo auf Santa Cruz/Galapagos
Durchgehend Halbpension mit Frühstück und Mittag- oder Abendessen lt. Reiseverlauf
Alle Transfers im klimatisierten Kleinbus, Besichtigungen und Ausflüge lt. Programm
Nationalparkgebühren für Galapagos sowie Migrationskarte (dzt. USD 120,-)
Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise, deutschsprachiger Nationalpark-Naturguide auf Galapagos
1 DuMont Reise-Handbuch „Ecuador und Galapagos Inseln“ pro Zimmer
Nicht enthaltene Leistungen
Trinkgelder und persönliche Ausgaben
Mahlzeiten und Getränke die nicht im Reiseverlauf erwähnt sind
Optionale Aktivitäten & Ausflüge
   
TERMIN
Preis
Plätze
24.09.2019 - 09.10.2019
Plätze
ab 4920 €

= Reise buchbar
= Nur noch wenige freie Plätze
= Nicht mehr buchbar
Wir beraten Sie gerne!
Telefon: +43 (0) 800 560 080
E-Mail: service@reisethek.at
24.09.19 – 09.10.19
= Buchen
= Anfragen

Ähnliche Reisen

Hier sehen Sie eine Auswahl ähnlicher Reisen zum Thema